Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 28. Mai 2013

Endlich ist es so weit... DIE AS ist dran.



Dieses "Täschchen" hat sich das Töchterchen beim ersten mal durchblättern gewünscht, und das war die erste Tasche die ich von der CD genäht habe (das war noch bevor ich EMMAs Sew along gefunden hatte :))

Als ich sie ausgedruckt und zusammengeklebt habe dachte ich mir: Mann hab ich was falsch gedruckt, die wird ja riesig? und Sabine von Farbenmix angeschrieben. Herauskam: Ich hatte keinen Fehler gemacht. Aber für das Töchterchen wäre die viel zu groß gewesen. Also nochmal 75% ausgedruckt und so finde ich ist die perfekt für sie.



Genäht aus dunkelblauem Baumwollstoff, mit Schmetterlingen in der Mitte. Innen grüne Punkte auf pink, und eine extra Tasche über die ganze Breite für Handy, Schlüssel und Co. Außen noch eine pinke Häkelblume dran, und als Gurt einen alten Gürtel vom Klamottenschweden.
Was ich nicht bedacht hatte, wenn ich die Tasche kleiner mache, muss der Gurt länger werden, mir wäre sie zu kurz, aber fürs Töchterchen passts und sie wird gern und viel genutzt. 


 Die passende Karo hatte ich ja schon gezeigt :)



Ob ich den Jocker schaffe weiß ich nicht genau. Deshalb schon jetzt ein herzliches Danke an Emma. Das war eine super Idee von dir!!! Die eine oder andere Tasche werde ich bestimmt nochmal nähen, und das sind zum Teil welche von denen ich zu anfang dachte dass ich sie garnicht nähen werde ;)

Dienstag, 21. Mai 2013

Fleißiges Bienchen...

zwar nicht direkt in Sachen Taschenspieler, aber ich habe einiges auf meiner Näh-Liste abarbeiten können.
Das war zwar so nicht geplant (eigentlich wollten wir Pfingsten die Ferien genießen und ein bisschen draussen sein) aber das Wetter (und ein kranker Ehemann) haben mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich will mich aber nicht beschweren, denn so hatte ich VIELLL Zeit zum nähen :)
Was ich so fabriziert habe folgt in den nächsten Tagen, zuerst mal:
DER KÖNIG!!!!

Und eine Premiere: Zum ersten mal hat mein Mann nicht müde gelächelt als er mein Werk gesehen hat, sonden hat auch Interesse an einer angemeldet *ggg*
Was ich sehr lustig finde, alle schreiben sie wäre so RIESIG. Sie ist groß, ja, aber während des nähens habe ich immer gedacht, da passt mein Sportzeug doch NIE rein, ich muss den Schnitt vergrößern und mir noch eine nähen. Und als ich heute bei Vronal gelesen habe, dass man 2 Wochen Urlaub rein bekommen sollte dachte ich NO WAY!!! (Also zumindest nicht das Equipment vom Töchterchen oder mir:))

Inzwischen habe ich es ausprobiert, das Sportzeug passt alles rein :), jetzt muss ich nur noch zum Sport GEHEN!!!!
Den Schultergurt habe ich mir gespart, dafür die Henkel länger gemacht (eigentlich ein bisschen ZU lang, aber ich kann damit leben). Insgesamt habe ich 3m Gurtband benutzt.
 
Der größte Aufwand dieses Mal war das zuschneiden und stecken ...
und die Tatsache, dass ich besonders schlau sein wollte, den Reisverschluss extralang gemacht habe, damit ich die Schieber beim nähen nicht im Weg hab. Hat super geklappt... bis ich gemerkt habe, dass ich die Schieber leider "ausgeschlossen" hatte, sprich man konnte die Tasche nicht öffnen *örgs*. Also Seitenteile nochmal auftrennen und von Vorne...

  
Außenstoff: schwarzer Canvas, Innenstoff: rote Baumwolle, Boden: schwarzes Lederimitat, Taschen: Bettwäsche vom großen Kaffeehaus

Auf einen Innenboden habe ich verzichtet, die Tasche muss ja (theoretisch) in einen Spind passen, das macht sie aber doch recht labrig, mal sehen ob ich das nicht noch änder....

Weitere Königs findet ihr wie immer hier.

 

Sonntag, 5. Mai 2013

Grad noch so geschafft, Taschenspieler Kreuz

Heute also die Schnappverschlusstasche, leider noch ohne Schnappverschluss, nicht weil ich den falschen, sondern weil ich GARNICHT bestellt hatte (beginnende Demenz???? oder wollte mein Unterbewusstsein sie nicht nähen??? egal) Dafür habe ich gleich die richtigen bestellt.

Die eine ist ein Geschenk, die andere darf meine Sonnenbrille beschützen.

Die Tasche an sich war einfach zu nähen, also wollte ich mal wieder meine Applikationskünste üben... (sind leider immer noch mäßig :( ) Wobei das graue Herz sogar geht, finde ich...vielleicht ist meine Maschine dafür auch einfach nicht gemacht (ich brauch ne Stickmaschine...)

Mehr Kreuze wie immer bei Emmas Sew along

Die nächste Tasche werde ich aussetzen. Bei vielen ist die Stoffwahl ja das Problem, mein Problem ist, dass ich genau weiß wie die Tasche aussehen soll, aber dann oft nicht den entsprechenden Stoff da habe... Und im Bube Fall habe ich ihn leider nicht mehr bekommen. (Wenn jemand noch Riley Blake chevron medium schwarz *blinker* 1 m übrig hat würde ich auch ne Nachtschicht einlegen)

Also bis zur "Dame"


Donnerstag, 2. Mai 2013

Ich präsentiere: MEINEN ERSTEN SELBSTGENÄHTEN ROCK!!!



Diesen WUNDERSCHÖNEN Stoff (Michael Miller Garden Party) habe ich bei Ricarda gesehen und dann ewig lange im Netz danach gesucht.
Bei Stoffsalat wurde ich schließlich fündig.
Der ideale Rockstoff finde ich.

Allerdings hatte ich noch nie einen Rock genäht. Also auf die Suche nach einem Schnitt. Leider hat mir nichts gefallen, ich wollte es ganz schlicht in A-linie, gefunden habe ich (fragt mich bitte nicht wo) eine Anleitung wie man sich selbst abmisst und anschließend habe ich nach einem Rock den ich hatte einen Schnitt gezimmert. 

Dann die lange Überlegung, erst einen Test oder direkt auch auf die Gefahr hin, dass ich den Stoff versaue??? Traue ich mich?

Ich habe mich getraut und bin mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden. Sogar mit Reißverschluss :) (allerdings muss ich mir für das nächste Mal merken, dass ich nicht "frei Hand" nähen darf. Der erste Versuch war zu breit, nach dem schmaler nähen, fiel eine Seite schön, die andere stand ab. Und die musste ich nochmal komplett auftrennen, es hatte sich letztendlich um einen halben Zentimeter gehandelt aber den hat man gesehen. *grr*)
Es wird bestimmt nicht mein letzter Rock sein, beim nächsten Mal traue ich mich dann vielleicht auch an Abnäher (oder wie bekomme ich das Muster unten an der Naht "gerade"???)...

Jetzt muss ich noch meine Beine ein bisschen in die Sonne halten und dann kann der Rock ausgeführt werden. Ich freu mich.

Was sonst noch so rumst diese Woche seht ihr hier.

Liebe Grüße

Anja

PS: Dieser Post ist mal ein echtes Revival, aber nachdem ich den Rock gestern wieder anhatte und mich gereut habe, darf er heute (23.05) zur Revivalparty von Simone
 

Mittwoch, 1. Mai 2013

Color me Happy - Spakle blue

In der Fotochallenge von  Andrea von Jolijou heisst das Motto diesen Monat

Sparkle blue

 ich bin ein Fan von Blau (wie an meinem Blog unschwer zu erkennen ist), deshalb viel es mir auch echt schwer mich zu entscheiden was ich euch zeigen will... meine Augen sind blau


Ich liebe den Himmel in seinen verschiedenen Schattierungen




aber vor allem mag ich die kleinen Vergissmeinnicht die derzeit überall im unserem Garten blühen...



Einen schönen Mai wünscht euch Anja