Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 29. Oktober 2013

Emmas sew along- letzte Woche

Es ist schon wieder vorbei-leider.



Diese Woche also eine Buchhülle.






Ich hab das mal auf einen Muki-Pass ausgeweitet. Der Schwägerin zur Geburt im Sommer versprochen, aber immer noch nicht geschafft. Da muss erst Emma mit ihrem Sew along daherkommen... ;)



Stoffauswahl ist quasi nicht existent. Die österreichischen Untersuchungshefte sind mini ;-) Kaum Platz um was drauf zu sticken, dafür super schnell genäht.

Das geht nochmal hierhinhierhin und hierhin natürlich auch.

Vielen Dank Emma für deine (wieder einmal) tolle Idee.
Soll ich dir mal meine to sew-Liste schicken, damit Du ein neues sew-along starten kannst ;-)

Und weil ich mich jetzt wirklich 4 Wochen lang nicht habe ablenken lassen, kann ich, finde ich Punkt 27a von meiner Liste streichen. Welche Liste??? Bitte hier entlang





Samstag, 26. Oktober 2013

Neue Stoffsets im Lädchen

Juhuu,
neue Stoffsets sind im Lädchen eingezogen.
Jetzt könnt ihr die Waschbeutel unter anderem mit Hamburger Liebe Stoffen nähen!





Denkt daran, es weihnachtet bald ;) So könnt Ihr jeder Freundin ihre eigene Tasche nähen.



Viel Spaß damit 

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Kinderbuch Empfehlung: die ??? Kids und der Kirschkuchendieb

Das Buchthema  bei der lesenden Minderheit für die Monate September & Oktober 2013 lautet:
"Lies ein Buch, welches von einer deutschen/ einem deutschen Krimiautor geschrieben wurde!"

Da muss ich passen, ich lese (und sehen auch nicht) nicht gern Krimis. Alles andere ja, Fantasy, Liebesschnulzen, Biografien alles dabei. Aber Krimis... nee. Entweder sind sie mir zu seicht oder ich bekomme Albträume ;)
Ich habe es zwar probiert und "Winterkartoffelknödel" von Rita Falk gelesen es hat mich aber wieder bestätigt, Krimis sind einfach nicht meins und die kann ich auch nicht beurteilen.


Deshalb heute mal eine Empfehlung vom Töchterchen. Ich hoffe das gilt auch ;) 




Sie hat das Buch gelesen und fand es gut.
Ich finde es super, denn seit 2 Wochen backen die Kids am Wochenende Kuchen nach Rezepten aus dem Buch nach. Ein Job weniger für mich ;)

Klappentext:
Ein gemeiner Dieb hat es auf Tante Mathildas Kirschkuchenrezept abgesehen. Und das ausgerechnet kurz vor Tante Mathildas Geburtstag, für den Justus, Peter und Bob ein Überraschungs-Menü der Extraklasse kochen wollen. Wie können sie den Dieb auf frischer Tat ertappen, ohne Tante Mathilda das Geburtstagsfest zu verderben?

Darum gehts:
Das Buch ist inhaltlich in Menü-Kapitel unterteilt,so geht es von einem leckeren Kapitel zum nächsten, dazwischen gilt es natürlich den Fall zu lösen und zu kombinieren. Dabei beweisen die drei Freunde wieder mal größten Ideenreichtum und versuchen mit allerlei einfallsreichen und nicht alltäglichen Fallen, den Dieb zu fangen. Nebenbei müssen die drei??? aber auch noch alle Probekochen, um für den Geburtstag von Tante Mathilda gerüstet zu sein, auch das geschieht nicht einfach so am heimischen Herd, die drei??? haben auch hier ihre ganz eigenen Kulissen und Ideen.
Ihr Fazit:
Das Buch macht Spass und man hat es schnell ausgelesen. Die Rezepte sind lecker und es werden bestimmt noch mehr ausprobiert

geeignet für:
Jungs und Mädels gleichermaßen, ab ca. 9 Jahren



Und weil das nicht nur eine Buchempfehlung sondern auch selbstgemachtes von den Kids ist, geht es außerdem hier hin

Dienstag, 22. Oktober 2013

Für Emmas Sew along- noch ne Jocker

Nachdem ich letzte Woche schon eine Jocker genäht hatte , hat meine Tante hat sich eine Tasche für Ihre Chormappe gewünscht.
da war ich so im Schwung, dass gleich noch eine entstand:
 
Schnitt: Joker von Farbenmix
Stoff  gekauft bei Staghorn Design
Stickerei: Freebie von Kunterbuntdesign, Noten weiß ich leider nicht mehr

Und weils so schön ist geht es nicht nur hierhin sondern auch hierhin

Die Tischsets kann ich leider nicht zeigen, die näh zwar welche aber das sind schon die ersten Weihnachtsgeschenke und "feind liest mit" ;)
Fotos davon werden also erst NACH Weihnachten nachgereicht


Samstag, 19. Oktober 2013

Color me happy_ September und Oktober


Das Thema diesen Monat: hot chocolate






Und wie es der Zufall will saß gestern dieser kleine Kerl  am Fenster, bereit fürs fotoshooting. (vielleicht hat er auch einfach nur auf Sonne  gewartet)


Das Lazy Gray im September hab ich es leider verpasst. Aber grau ist es hier am See einfach erst jetzt. Deshalb reiche ich das Foto nach..


Weitere tolle hot chocolate Fotos findet ihr hier


Donnerstag, 17. Oktober 2013

Emmas Sew along - eine neue Joker

Meine Sommer Einkaufstasche von hier  hat den Sommer über doch gelitten und die Kunstledergriffe, waren den Gewichten die ich so einkaufe leider nicht gewachsen.

Da kam mir Emma gerade recht.
Hier also meine "Neue"



Schnitt: Joker von Farbenmix
Stickerei: Brother
Stoff und Rüsche: Fundus


Endlich mal wieder was für mich, und das geht heute nicht nur hierhin sondern auch hierhin

Dienstag, 15. Oktober 2013

Emmas Sew along, Woche 2 - Kissen




Eine Premiere:
Endlich habe ich auch mal was für den Sohnemann genäht, er hat sich gefreut wie ein Schnitzel ;)
Und gleich ein 2. fürs Patenkind.
Ich finde ja Jungsstoffe echt schwer zu finden, also konnte ich auch nicht alle Stoffe aus meinem Fundus nehmen, sondern musste ein KLITZEKLEINES bisschen dazu kaufen ;)



Leider hab ich letztens verpennt mir das Freebiemonster zu speichern, deshalb nur mit gedoodeltem Stern und Monsterwebband. Hinten noch jeweils den Namen drauf. Und fertig...


Stoffverbrauch nicht soo viel: ca 1m vor allem einen ganzen Schwung kleiner Stücke... zb. einen steichelzarten Babycord und Fleece für die Sterne


Die anderen schönen Kissen findet ihr hier. Außerdem gehen die Kissen auch mal wieder zu Kiddikram im Oktober und hierhin natürlich auch, ist ja Dienstag ;)

PS: Und weil gerade gefunden, geht es heute auch noch zur Sternenliebe, das ist ja genau mein Ding, deins auch dann *klick* schnell hier.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

DIY Schleifen Tutorial/Shoperöffnung



Ich bin total aufgeregt, seit Ende September ist mein Lädchen bei Dawanda online :-)

Lange hats gedauert (immerhin plane ich das ganze schon seit Anfang des Jahres), aber ab sofort findet ihr bei mir hier neben einigen selbstgenähten Stücken vor allem "all inklusive" Material- und Stoffsets mit dazugehöriger Anleitung.
Gestartet habe ich mit einer Anleitung und Stoffen, Reissverschluss usw. für Waschbeutel/Kosmetiktäschchen in den Größende S,M und L


Von heute, Donnerstag, den 10.10.2013 (10 Uhr) bis Donnerstag, 17.10.2013 (24 Uhr)  bekommt ihr im Dawandalädchen 15% auf alle Produkte.

UHUUND:
 
Zur Shoperöffnung bekommt ihr von mir ein Schleifen-Tutorial um eure Waschbeutel zu pimpen...
Die Schleifen-Anleitung, Varianten für Innen- und Aussentaschen und der entsprechende Stoff sind auch im Set mit drin.


Los gehts...

Für die Schleife brauchst du:  1 Stoffstreifen, ca 5cm länger als deine Tasche, doppelt gelegt sollte es etwas weniger als die Höhe deiner Tasche sein.
                           1 Stoffstreifen, ca. 5x5 cm
  • Den großen Stoffstreifen rechts auf rechts falten und entlang der blauen „...“ Linie mit einem Geradestich zusammennähen. Die Seiten bleiben offen (es sei denn, Du möchtest die Schleife schmaler haben als Deine Tasche, in diesem Fall musst du alle Seiten nähen und eine Wendeöffnung lassen)

     
  • Die Naht umbügeln und den Stoff wenden. Nun kann die Naht entweder „auf Knick“ gelegt werden oder auf die Rückseite in die Mitte, sodass man diese nicht sieht.

  • Ein kleines Stück Stoff (ca 5x5 cm) 2 mal zur Mitte falten (die rechte Seite ist außen) und knappkantig der Länge nach (blaue Linie) zusammennähen
  • Einmal in der Mitte falten und wieder zusammennähen.
  • Den Rand entweder versäubern oder mit einer Zickzackschere einkürzen.
  • Die Naht auseinanderbügeln (1) und die Schlaufe umdrehen, sodass die beiden Zipfel innen sind. (2)

  • Nun den Stoff zu einer Ziehharmonika falten und (am Besten mit einer kleinen Zange) durch die Schlaufe ziehen. Dabei sollten die Naht und die Zipfel der Schlaufe hinten liegen.
  • Noch ein bisschen zurecht zupfen und fertig ist Dein Hingucker

  • Die Schleife auf Deinen Außenstoff stecken, (passe dabei bitte auf, dass der Rand gerade ist) und zur Sicherheit einmal festnähen (ist aber kein Muss)






Viel Spaß damit :-)

Montag, 7. Oktober 2013

Utensilo xxl

Lange hab ich hin und her überlegt, ob ich bei Emmas neuem Sew along Projekt Stoffabbau mitmache, denn mein Stoffregal ist nicht so schlimm überfüllt (denau genommen passt da noch was rein). Aber die Sachen die Emma nähen will, stehen alle auf meiner "to sew" Liste, der Stoff dazu ist schon gekauft und ein wenig Druck kann ja nicht schaden ;)

Gestern morgen hatte ich spontan Zeit zu nähen, also nicht mehr lange gegrübelt sondern losgelegt.



Hier  mein Utensilo in XXL.
Fürs schwitzige Fußballzeug der Kids, das bis heute gern im Schlafzimmer oder Bad auf dem Boden lag.
Nun kann es direkt in den Wäscheutensilo, und da warten bis alle Trainings für die Woche um sind...



Stoff und Wachstuch: Möbeschweden
Schnitt: mein Waschbeutelschnitt in xxl :)
Stoffverbrauch: ziemlich viel :)

Die Idee dazu stammt von hier. Leider haben meine Maße nicht dazu gepasst (sollte genau in die Ecke passen), also habe es ich ohne ebook zusammengeschustert.

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Nachtrag zum Sommer

oder Sieg und Niederlage liegen so nah beieinander...


ich muss noch zeigen was ich kurz (also WIRKLICH kurz vorher, nämlich am Morgen vorher) vor unserem Sommerurlaub genäht habe.
Wenn Frau in den Urlaub fährt, fällt ihr ja gern ein, was sie noch UNBEDINGT braucht....

In meinem Fall vor dem Italienurlaub:
Eine Tasche für das nasse Badezeug. (Am Anfang der Saison bei Pech und Schwefel gesehen, schon mal hier genäht, allerdings VIEL zu klein, dann vergessen und am Tag vor der Abfahrt viel es mir wieder ein. Das muss ich UNBEDINGT noch machen, also 1,2,3 an die Maschine



Aussenstoff von Staghorn Design, Innenstoff: Fussenegger, Stickdateien: Freebies von bunnycup.com
Idee zum Verschluss von Lieblingsschnitt, Schnitt: Eigenbau

Mir gefällt sie total gut, und die Stickerreien sind super schön. War zwar schon in Gebrauch, aber definitiv für mich, deshalb ab damit zu rums

Und meine Niederlage:
Ich habe noch den Rock von Frau Liebstes genäht, (und damit einen Punkt meiner Liste 30 vom 300 abgearbeitet)  das war allerdings ein Desaster. :(
Gleich vorweg: Der Schnitt und die Anleitung konnten nichts dafür...

Ich weiß nicht ob es daran lag,
- dass ich ETWAS unter Zeitdruck stand, (Der Tag vorm Urlaub ist vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt für einen Nähmarathon, wenn die Taschen noch nicht gepackt sind ;))
- dass ich zuwenig Stoff hatte, weil ich spontan gekauft habe, ohne die benötigte Menge zu lesen
- weil ich keine Overlock habe..
- Oder weil der Stoff echt mieses Karma hatte

Es ging jedenfalls alles schief, was schief gehen kann. Ich musste basteln, (wie gesagt zuwenig Stoff), dann hab ich Schaf auf der rechten Seite angezeichnet, der Jersey hat sich gerollt wie verrückt, das Bündchen ist an einigen Stellen total geriffelt, an anderen komplett glatt usw.

Der Rock ist einfach nicht tragbar, und wird bei nächster Gelegenheit für ein negativ Appli bei einem neuen Tochtershirt verwendet. Wenn das auch nicht klappt weiß ich, dass es vom Karma kommt ;)

Ich werd dem Schnitt auf jeden Fall noch eine Chance geben, allerdings erst wieder im Frühling und mit VIEEEL Ruhe...

Ging bei euch auch schonmal was komplett daneben? (Bitte sagt ja ;))