Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Sonntag, 29. Juni 2014

Taschenspieler II- Multiorganizer

Fürs Töchterchen, passend zur Sporttasche, ein kleiner Waschbeutel.




Außen mit einer RV Tasche (Um den RV schleicht sie schon ewig rum),

Innen der gleiche Herzchenstoff wie bei der Außentasche



Und vorne nochmal das gleiche Webband wie bei der Kugeltasche.


Außerdem wieder mit einem Crochet Mini, und den letzten geliebten Knöpfen.




Schnitt: farbenmix, Taschenspieler II
Stickdatei: regenbogenbuntes
Stoffe: Fundus
Knöpfe: Princess Bubblegum


Der Multiorganizer macht echt was her, aber ob ich ihn nochmal nähe kann ich nicht sagen. Es ist schon echt friemelig. Außerdem hab ich mich auch blöd angestellt (RV links auf rechts genäht, Wendeöffnung vergessen usw)

Das war die letzte Tasche der CD und wieder nur knapp geschafft... Jetzt wird’s aber auch Zeit. Eine gewisse Taschenermüdung ist zu erkennen und mein Auftrenner hat auch keine Lust mehr. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht.

Danke schon mal an Emma für das Sew along, und den wöchentlichen virtuellen Tritt in den H* :)

Ein Fazit und mein persönliches Ranking gibt’s die Woche noch.



Linkpartys bei denen die Tasche heute mitmacht:

Freitag, 27. Juni 2014

22 in 222 Tagen, Stand Juni

Heute ist mal wieder Zeit für ein Resumée bei meiner 22 in 222 Liste:



1)       eine neue Anleitung erstellen. 
                          schaut mal hier *klick*
2)       einen Jerseyrock für mich nähen (hab ich schonmal, war aber ein Desaster...)
3)       Messengerbag für den Sohnemann
                         das nicht, aber einen Crossbag, also quasi erledigt *klick*
4)       Beanie für das Töchterchen
5)       Richtig Fotografieren lernen
6)       Sticken, sticken, sticken
                         die Sticki ist viel im Einsatz, es kommen auch dauernd neue Ideen dazu...
7)       Mug rugs für mich
                         jaaaaa :) von mir *klick* und von meiner Wichtelin  Sanni *klick*... ich LIEBE sie
8)       Die Skippy nähen (Nachdem es im Advent nicht geklappt hat)
                         dafür aber 1,2,3 andere Taschen *klick**Klick*, also auch eigentlich  erledigt...
9)       Evtl an ein Kleid für mich wagen??? (Aber nur wenn 2 klappt)
10)     Die angefangene Umklapptasche für mich fertig nähen 
                         Fotos seht ihr hier
11)     Rezepte beim kochen SCHÖN! fotografieren und online stellen.
                         ein paar sind es schon geworden. Das SCHÖN lassen wir mal
                         außen vor :) Ich Koche um es zu essen, nicht um zu 
                         fotografieren... 







1)      In den Wintermonaten in die Sauna 1-2-3-4
                         nicht ganz aber der Winter ist jetzt definitiv rum
2)      Bis August mindestens 8 Bücher lesen 1-2-3-4-5-6-7-8
                        (3 totale Schnulzen. Muss aber auch manchmal sein, das 3.
                         seht ihr *hier* Nummer 5 war Tintenherz, das 6. stell ich auch demnächst vor)
3)      Schön Essen gehen
4)      Unsere Badewanne nutzen (im Winter)
                        ich war krank, dadurch wurde sie sogar ziemlich genutzt
5)      Zum Friseur gehen
                        Spontantermin :) dann klappt das auch
6)      Weniger Süßes futtern und evtl ein paar Kilo abnehmen
                          Ist gestartet. Bisher halte ich gut durch...
7)      Einen Stoffmarkt/Stoffmesse besuchen
8)      Zeit mit dem Schwesterchen verbringen                      
9)      In die Stadt fahren und schauen, ohne Zeitdruck und "das muss ich erledigen"
10)    Den Fernseher ausmachen und mit meinem Mann ratschen
11)    Im Frühling wieder anfangen zu joggen.


Bei ein paar Punkten kann ich jetzt schon absehen, dass es nicht wird, oder dass sich die Idee geändert hat, aber es ist immer schön mal zu resümieren!
Man kann übrigens weiter bei Liv mitmachen, wer also noch einsteigen möchte: *klick*




Dienstag, 24. Juni 2014

1,2,3 aus nem Kaufshirt ein Einzelstück gemacht

Ich melde mich zurück aus den Ferien :) Schee wars, entspannt wars.
Wir waren die ganze Zeit daheim, aber bei dem Wetter kann konnten wir so Ferien machen, wie die Touristen die hier her an den See kommen: Baden gehen,

Schiffle fahren,



die Mainau besuchen









Weinchen trinken und den Sonnenuntergang auf dem See genießen,



Passend zum Sommer habe ich dem Töchterchen mal wieder ein T-shirt gepimpt, es hatte ein kleines Loch am Rücken, war aber ansonsten super.





Ein U im Rücken ausgeschnitten.
Bei dem ausgeschnittenen Stück die Rundungen oben und unten abgeschnitten, und aus dem entstandenen Rechtecke eine Schleife gebastelt, wieder angenäht, fertig.






Ich glaub ich brauch auch so eins...
Ich schau mal ob ich den Alltag wieder finde...


Linkpartys fürs T-shirt:


Freitag, 20. Juni 2014

Die Krempeltasche

Mit dieser Tasche stand ich auf Kriegsfuß, keine Ahnung warum.
Jedenfalls musste ich den Auftrenner ziemlich oft bemühen und an einer Seite habe ich vergessen die Nahtzugabe zurück zuschneiden, sodass an ein paar Stellen die Naht raus spitzelt.
Vielleicht schleicht sich bei mir auch langsam die Taschenmüdigkeit ein...
Vielleicht aber auch weil hier Ferien sind, und alles etwas langsamer geht, super schönes Badewetter ist, und mir die Lust zum Nähen irgendwie fehlt...
Egal, sie ist fertig und gefällt mir richtig gut! (die kleinen Fehler lassen wir jetzt mal unter den Tisch fallen ;))








Den Spruch find ich einfach genial und war schon lange auf der Suche nach dem richtigen SM dafür. Hier passt er perfekt oder? :)




Die „Rückseite“



Ich habe sie komplett innen gefüttert, allerdings dann trotzdem nach Anleitung genäht, weil ich mich erst dazu entschlossen habe, als das RVTeil schon abgesteppt war, aber ich musste das Seitenteil stückeln, weil ich nicht mehr genug Stoff hatte, und 4mal Schrägband war mir dann zu viel




So sieht sie gefaltet aus (passt immer noch alles rein):



Und so „an der Frau“:
Die Träger habe ich 80 cm lang gemacht, damit ich Sie benutzen kann, wenn ich per Radl einkaufen fahre.







Stoffe: außen: Lavinia Michael Mitchel, innen: Chevron Riley Blake
Stickdateien: "Teilzeitengel" Eigenbau, "Sterne" smillas World, "Kopfschmerzen" Traumzauber
Schnitt: Krempeltasche von Farbenmix, Taschenspieler II

Es werden bestimmt noch einige folgen. Vielleicht probiere ich auch die Variante mit den Knöpfen noch aus, obwohl ich die RV Variante echt mag.

So wir genießen die letzten Ferientage. Habt ein schönes Wochenende



Linkpartys bei denen die Tasche heute mitmacht:




Montag, 16. Juni 2014

Oleeeh ohleeeh olee

Seid ihr auch schon aufgeregt? Meine Beiden platzen bald. Gleich gehts los.
Wir sind schon beim public viewing.
Fan mäßig sind sie vorbereitet mit dem tollen freebie von krabbelkrabbe.
Ein schönes spiel euch allen!!!





In diesem Sinne: Allen Fans eine schöne WM und allen nicht-Fans: Fröhliches und ungestörtes Nähen :)





Dienstag, 10. Juni 2014

Kurz vor knapp- Die Kugeltasche

Mannomann, das war knapp,

erst flutschte es nicht richtig, weil ich mich mit der Stoffauswahl vom Töchterchen nicht anfreunden konnte. Sie wollte ursprünglich den Innenstoff für außen. Das ist ihr bestimmt gleich zu peinlich, dachte ich... Habt ihr dass auch? Wenn der Stoff noch nicht 100% passt geht nichts vorwärts. Dann liegt er da, wird hin und her geschoben und alles andere kommt vorher dran... 
Also Stoffregal weiter durchsucht und den letzten Rest b/w Dots gefunden.

Tja und dann sind mir irgendwie die Pfingstferien durchgerutscht...
In der Woche davor noch ein paar Abendveranstaltungen und schwupp der ganze Zeitplan im A*... äääh dahin.
Dabei war die Kugeltasche die auf die ich mich am meisten gefreut habe....

Aber ich hab es noch geschafft (gerade so :))
Die Pfingstfeiertage bin ich morgens um 6:30 aufgestanden und hab genäht, bis der Rest der Familie aufgestanden ist und wir zum Baden los sind.
Abends kann man zZ in meinem Zimmerchen unterm Dach echt schlecht nähen, heute musste es aber dann doch nochmal sein, damit sie endlich fertig wurde. (Deshalb auch die Fotos ein bisschen dunkel, sorry, aber ich habe die letzte Naht wirklich eben erst genäht)

Jetzt lass ich mal Bilder sprechen:











Was sie als Vorder und Hinterseite nimmt, überlass' ich meinem Töchterchen, die sich die Tasche als Sporttasche gewünscht hat.





die Seitentaschen







einmal wie in der Anleitung und einmal nur mit Gummizug für die Wasserflasche








innen auch noch eine RV Tasche für Schmuck, Haargummis usw.







Stoffe alle aus dem Fundus.
Original Stickdatei: Krabbelkrabbe
Zicke“ selber gebastelt
Webbänder und Schnitt: farbenmix, Taschenspieler II


Ich habe Bodentücher vom Al* als Verstärkung für den Außenstoff genommen. Dadurch hat sie einen super Stand, ist aber trotzdem schön kuschelig. Außerdem innen und außen Kunstleder als Boden.
Mein Fazit:
Das nächste Mal würde ich die RV-Streifen (innen und außen) an der Nahtzugabe nochmal zusammennähen, so hebt sich das Außenteil immer ein bisschen an und das Innenteil hängt ein bisschen runter. Außerdem habe ich die Seitenteile leider falsch zugeschnitten, sodass die Streifen nicht durchgehend verlaufen,aber was solls. Ansonsten gefällt sie mit super.

Damit verabschiede ich mich in die Ferien, Sonne daheim genießen!!! Die Herrentasche werde ich nicht machen, bei der Falttasche bin ich dann wieder dabei.



So, und damit noch schnell zu Emma, die anderen tollen Kugeltaschen sehr ihr hier, und am Freitag zur Revival Party:


Mittwoch, 4. Juni 2014

Das große Wichteln, auf ein Neues

Juhuu, das eine Wichteln ist kaum rum, da steht das nächste steht schon. Ich glaub ich bin süchtig :)

Nach Katis tollem Frühjahrswichteln, habe ich mich direkt beim Kreativbloggerwichteln von Kristina (LunaJu) angemeldet.
Mal schauen, wer noch mitmacht! *klick

http://www.lunaju.de/2014/06/kreativbloggerwichteln-2014-seid-ihr.html



Dienstag, 3. Juni 2014

Geburtstagsparty

Letzte Woche hatte der Sohnemann Geburtstag, und ich hatte euch hier Fotos und Spielvorschläge versprochen.

Er konnte sich nicht entscheiden ob Piratenparty (eigentlich schon zu cool, aber er liebt seinen Piratenschiffkuchen) oder Spiele-WM. Also gab es den Kuchen zur WM.





Eingeladen haben wir mit WM-Shirts. Die Idee dazu habe ich bei meinem Wichtel marmalue gesehen.






Zuerst haben die Kids ihre "Fahne" auf einen Notizzettel gemalt, das war dann Landesfahne von Sebastanien, Maritius, Niklonien und so weiter.

Fahne und Landesnamen haben wir auf ein großes Plakat geschrieben, bei Spielegewinn gab es 3 Goldtaler, 2 Platz erhielt 2 Taler, 3.Platz 1 Taler, bei Mannschaftsspielen hat jeder aus der Siegermannschaft jeweils 1 Taler bekommen.



Am Schluss gab es für die Tagessieger eine Hanutamedaille, außerdem habe ich das Plakat dann auseinander geschnitten, und jeder durfte seine erspielten Taler mit heimnehmen.

Und diese Spiele haben wir gespielt:
- Bowlen (halb gefüllte Plastik-Wasser als Kegel und normaler Kinderball)
- Reissack-Zielwerfen (in Ringe gab es 5 Punkte, in einen Wäschekorb 1)
- Wettrennen in 2 Mannschaften, wobei wir immer neu gemischt haben:
1. Welche Gruppe ist schneller
2. Dreibeinlauf
3. Paarlauf mit Fussball (Kinder stehen Rücken an Rücken, haken sich an den Armen unter, einer läuft vorwärts, einer rückwärts, der Vorwärtsläufer führt einen Ball eine vorgegebenen Strecke entlang), 2 Runden so dass jeder mal vorwärts läuft.



- Namen malen, mit eine Stift zwischen den Zehen, welchen kann man am besten erkennen.




- Mohrenkopfwettessen
- Wäschklammernanstecken (Paarweise aufstellen um einen Eimer mit Wäschklammern, ein Kind rennt, holt eine Wäschklammer und klemmt sie dem Partner an die Kleidung, 2 min Zeit dann wird gezählt, und getauscht, gewonnen hat wer nach 2 Durchgängen die meisten hat)
- Pokerface (Alle stehen in einer Reihe, Hände hinter dem Rücken, 1 Kind steht mit dem Rücken zu allen und schmeißt einen kleinen Ball hinter sich. Dieser wird von einem aus der Gruppe aufgehoben und hinter dem Rücken versteckt. Nun muss geraten werden welches Kind den Ball hat, dann wird gewechselt)

Nach dem Essen gab es noch eine Runde Süßigkeiten-Memory, ein Muss bei unseren Geburtstagen. :)







Unsere Spiele haben ca. 2 Stunden gedauert. Alles was ich brauchte hatte ich zuhause.
Die Anleitungen/ Spielideen habe ich teilweise aus dem Internet und teilweise aus unserem „Familienfundus“


Gott sei Dank ist Geburtstag nur einmal im Jahr ;)



Das ist auf jeden Fall was für:
·         Kiddiekram

Und weil ich finde dass das ganz schön Kreativ war auch für: 

·         Creadienstag

Sonntag, 1. Juni 2014

Meine Wichteleien


Ausnahmsweise mal am Sonntag, möchte ich euch noch kurz zeigen, was ich gewichtelt habe.

Ich durfte die liebe Kati von marmalue bewichteln.

Mein Päckchen stand ja unter einem Motto: Zeit für mich.




Es gab: Rhabarbersirup (zum genießen),und die entsprechende Aufbewahrung (für unterwegs), ein BH Täschchen, ein Mug Rug, Maske und Handcreme (zum pflegen)

Wie ich hier lesen konnte hat Sie sich gefreut, und so bin auch ich happy.

ich wünsch euch einen schönen Wochenstart