Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 10. Juni 2014

Kurz vor knapp- Die Kugeltasche

Mannomann, das war knapp,

erst flutschte es nicht richtig, weil ich mich mit der Stoffauswahl vom Töchterchen nicht anfreunden konnte. Sie wollte ursprünglich den Innenstoff für außen. Das ist ihr bestimmt gleich zu peinlich, dachte ich... Habt ihr dass auch? Wenn der Stoff noch nicht 100% passt geht nichts vorwärts. Dann liegt er da, wird hin und her geschoben und alles andere kommt vorher dran... 
Also Stoffregal weiter durchsucht und den letzten Rest b/w Dots gefunden.

Tja und dann sind mir irgendwie die Pfingstferien durchgerutscht...
In der Woche davor noch ein paar Abendveranstaltungen und schwupp der ganze Zeitplan im A*... äääh dahin.
Dabei war die Kugeltasche die auf die ich mich am meisten gefreut habe....

Aber ich hab es noch geschafft (gerade so :))
Die Pfingstfeiertage bin ich morgens um 6:30 aufgestanden und hab genäht, bis der Rest der Familie aufgestanden ist und wir zum Baden los sind.
Abends kann man zZ in meinem Zimmerchen unterm Dach echt schlecht nähen, heute musste es aber dann doch nochmal sein, damit sie endlich fertig wurde. (Deshalb auch die Fotos ein bisschen dunkel, sorry, aber ich habe die letzte Naht wirklich eben erst genäht)

Jetzt lass ich mal Bilder sprechen:











Was sie als Vorder und Hinterseite nimmt, überlass' ich meinem Töchterchen, die sich die Tasche als Sporttasche gewünscht hat.





die Seitentaschen







einmal wie in der Anleitung und einmal nur mit Gummizug für die Wasserflasche








innen auch noch eine RV Tasche für Schmuck, Haargummis usw.







Stoffe alle aus dem Fundus.
Original Stickdatei: Krabbelkrabbe
Zicke“ selber gebastelt
Webbänder und Schnitt: farbenmix, Taschenspieler II


Ich habe Bodentücher vom Al* als Verstärkung für den Außenstoff genommen. Dadurch hat sie einen super Stand, ist aber trotzdem schön kuschelig. Außerdem innen und außen Kunstleder als Boden.
Mein Fazit:
Das nächste Mal würde ich die RV-Streifen (innen und außen) an der Nahtzugabe nochmal zusammennähen, so hebt sich das Außenteil immer ein bisschen an und das Innenteil hängt ein bisschen runter. Außerdem habe ich die Seitenteile leider falsch zugeschnitten, sodass die Streifen nicht durchgehend verlaufen,aber was solls. Ansonsten gefällt sie mit super.

Damit verabschiede ich mich in die Ferien, Sonne daheim genießen!!! Die Herrentasche werde ich nicht machen, bei der Falttasche bin ich dann wieder dabei.



So, und damit noch schnell zu Emma, die anderen tollen Kugeltaschen sehr ihr hier, und am Freitag zur Revival Party:


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen