Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Donnerstag, 31. Juli 2014

Erste Hilfe und Erinnerungen

Es ist schon wieder schrecklich ruhig bei mir im Blog, dabei haben die Ferien doch gerade erst angefangen J.
Das liegt aber nicht daran, dass ich nicht fleißig bin, echt nicht.
Es entstehen aber gerade vor allem Geschenke. Wie in der Weihnachtszeit ist alles schrecklich geheim und darf noch nicht gezeigt werden.
Tut mir leid.

Aber heute habe ich doch wieder etwas für euch.

Ein Mini- Rums:




Mein erste Hilfe Täschchen für die Handtasche.(nach eigenen Schnittmuster).

Mit einem ganzen Schwung Pflastern (Idee von Pech und Schwefel). Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören J









Ach so und das wollte ich auch auch zeigen:
Meine Eltern haben mich antreten lassen um meine letzten Schränke auszumisten (bin ja auch gerade erst ausgezogen ;))
Ein paar Gruseligkeiten, zb ein Blazer und eine Lederjacke in denen ich heute noch versinke, sind gleich in den Müllsack gewandert.




Oder diese Hose. Meine Mutter hat mich echt gezwungen DIE anzuziehen. Da sie aber aus tollem Leinen ist, durfte sie mit. Grünes Leinen kann man bestimmt mal brauchen.

Es gab aber auch echte Schätze, schaut mal




Einen Mantel, hat mir meine Mama selbst gestrickt. Eulen waren auch damals schon in.







Sogar mit Innenfutter.
Und so wurden die Pullis vor 30 (oh gott) Jahren „gepimt“







Einen Winter ist mal die ganze Familie mit dem Pulli Ski gefahren (Onkel Tante, Cousine und co)




Diese Schätze werden jetzt gut weggepackt, zu den Klamotten Highlights meiner Kids. Als Erinnerung. Habt ihr auch Erinnerungs-Klamottenkisten? ich liebe es ja hin und wieder darin zu wühlen...





Hier schau ich vorbei:


Kommentare :

  1. Das erste Hilfe Täschchen ist ja ganz zauberhaft. Die Schätze aus vergangenen Tagen sind echt sehenswert.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit der Min-Tasche find ich ja super praktisch. Die Klamotten-Schätze sind der hammer, früher waren solche Pullis echt der Renner. Die Eulen-Jacke find ich ja mega süß, wahnsinn das deine Mutter die selbst getrickt hat. Ich hab auch solch eine kleine Klamotten-Schatzkiste aus der Kindheit und finds immer mal wieder schön dort rumzustöbern..

    Liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Jacke hat mich auch beeindruckt. Allerdings ist die so schwer, ich weiß garnicht, wie ich mit der Laufen konnte (ist ca Gr 98/104 oder so) und gekratzt hat sie bestimmt auch ;)

      Löschen