Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Montag, 29. September 2014

Warum kommen Geburtstage eigentlich immer so plötzlich?

Völlig überraschend hatte meine Freundin am Freitag Geburtstag...
Also dass sie an dem Tag Geburtstag hat, weiß ich. Aber der Tag kam dann doch überraschend ;) Warum ist das eigentlich so? Erst ist es noch ewig weg und ZACK, da is es...

Glücklicherweise geht ein Leseknochen schnell und sieht toll aus, leider habe ich vergessen VOR dem Einpacken Fotos zu machen, und Dunkel war es auch schon fast, also entschuldigt bitte die Qualität der Fotos...



Die erste Karte von Misses Cherrys Wichtelgeschenk * hier* benutzt.










Schnitt von hier
Stickdatei: freebie von Krabbelkrabbe
Stoff: Fundus



Ich brauch auch noch so einen! Mal sehen ob ich es noch schaffe die nächsten 10 Tage, bevor Emma die Linkliste zu ihrem  Oktoberprojekt  Kissen schließt!


verlinkt bei:

Freitag, 26. September 2014

yammi - Kässpätzle

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da.

Ich bin zwar eigentlich ein Sommertyp, aber wenn die Sonne scheint, und wir durchs Laub spazieren, dann mag ich auch den Herbst.

Meine Kinder gehören zu den Sammlern. Unsere Herbstdeko besteht deshalb eigentlich immer aus einer großen Schüssel, nach jedem Spaziergang kommen neue Fundsachen dazu. :)



Am Herbst mag ich auch, dass man wieder richtig essen kann. Nicht mehr nur leichtes, Salat, Grillfleisch usw.

Deshalb gibt es heute:

KÄSSPÄTZLE



Die sind zwar nicht so fotogen aber saulecker. So mach ich sie:

Spätzle-Rezept

Für 4 Portionen
400 g
Mehl

Salz
Eier
40 ml
Milch oder Wasser

Zubereitung

Eine großen Topf mit Salzwasser aufkochen lassen. Ofen (Umluft 200 Grad) vorheizen
Während dessen Mehl und alle anderen Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen! Teig kurz ruhen lassen. Er muss zäher als Pfannkuchenteig sein, aber nicht so fest wie Kuchenteig
Den Teig mit dem Spätzlehobel, -presse oder Schaber portionsweise in das kochende Wasser geben. Warten bis die Spätzle oben schwimmen (ca. 2-3 Minuten), abschöpfen. Die Spätzle im Ofen warmhalten. Nächste Fuhre durch den Hobel.


Kässpätzle-Rezept

Für 4 Portionen zusätzlich zum Grundrezept
6 kleine
Zwiebeln
10 g
Butter
100 g
Käse (Emmentaler) gerieben
100 g
Käse (Gouda) gerieben      
100 g
Bergkäse gerieben
1 Prise
Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

Die Käsesorten nach dem reiben vermischen.
Spätzle wie oben vorbereiten, und portionsweise in die Form geben, mit Käse und Pfeffer bestreuen, Ofen wieder zu. Die nächsten Fuhren genauso, bis Teig und Käse aufgebraucht sind. Dann noch im Ofen stehen lassen bis der Rest fertig ist.
Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden, kurz in Mehl wenden und in heißer Butter goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Auf den Kässpätzle verteilen, einen grünen Salat dazu und genießen.




Spätzle mach ich übrigens immer die doppelte Portion und friere die als Beilage ein für den Notfall.
Die Spätzle gehen zwar sehr schnell, aber die Küche sieht bei mir danach immer aus wie ein Schlachtfeld.


Guten Appetit


Dienstag, 23. September 2014

Freundebuchtaschen dIe III

Habt ihr das auch?
Ihr näht etwas für jemand anderen, die Kids kommen rein, "Das will ich auch...Aus dem und dem Stoff. Machst du mir das Mama? BIIITTTTEEEE"?


So geschehen bei den Freundebuchtaschen die ich hier und hier genäht habe. Sogar das Töchterchen wollte eine. 
Also gut, ihr Wunsch ist mir Befehl.

Für den Sohnemann

Die Stickdatei ist Hello Sailor von Lollipops for breakfast. Ich bin total begeistert. Der Anker ist so schön ausgestickt, schaut mal:




Schnitt: Eigenbau
Stickdatei: lollipops for breakfast
Piratenstoff: Dapper

Fürs Töchterchen ein bisschen cooler











Schnitt: Eigenbau
Stoff: Hamburger Liebe Elephant Love

Und weil ich so im Schwung war auch einige für den Markt:









Schnitt: Eigenbau
Stickdateien: Lollipops for breakfast, Herz Eigenbau




verlinkt bei:


Freitag, 19. September 2014

Neue Plottereien

So auch bei uns ist (endlich) wieder Schule, aber ich muss gestehen, so ganz sortiert haben wir uns noch nicht.

Freizeitaktivitäten, Nachmittagsunterricht, alles neu, alles anders. Aber heute ist Freitag und damit schon fast Wochenende... Also ganz kurz, ohne viele Worte..

ich habe meinen Plotter ausprobiert, und mein Mann und das Töchterchen haben Shirts aufgehübscht bekommen



Vor lauter Begeisterung habe ich vergessen, das G zu entgittern...


flexfolie in pink


Und ein I Punkt ist abhanden gekommen...


flockfolie in grau
flexfolie in grau und weiß

..aber beide haben sich gefreut.
Auch Tragefotos habe ich geschafft:





Plotterdatei: Selbstgemacht

Liebe Grüße



verlinkt bei:

Dienstag, 16. September 2014

Der Ernst des Lebens Teil II

So, nun hat auch das 2. kleine Fräulein in der Familie den ersten Schultag hinter sich gebracht. (Und auch bei uns ist endlich wieder Alltag angesagt)

Vor 2 Wochen habe ich euch ja schon *hier* die erste Freundebuchtasche gezeigt. Und auch diese junge Dame bekommt eine, damit das Freundebuch immer gut verpackt den Weg zurück findet.








Diesmal mit einem entzückenden Reh von Damali bestickt.






Schnitt: eigenbau
Stickdatei: Damali conection
Herzchenstoff: Hambuger Liebe
Webband: farbenmix

Allen Mamas von Schulanfängern, ihr schafft das und allen anderen Mamas, HURRAAA :) wir haben es geschafft!!!!!!





verlinkt bei:


Dienstag, 9. September 2014

Hilfe naht

Meine Nähmaschine läuft auf Hochtouren...

Ich habe mich für Anfang Oktober zu einem Markt angemeldet.
Also ich das gemacht habe dachte ich noch, Oktober wäre ne coole Idee, da ist man noch nicht im Weihnachtsstress.
Was ich nicht bedacht habe ist, dass im Sommer die Motivation im Nähzimmer zu sitzen gegen 0 geht und die Ferien in Bayern bis zum 15. September gehen. Das heißt mit regelmäßigem nähen ist es nicht so weit her.
Aber da muss ich jetzt durch.





Etwas, dass ich mitnehmen werde, sind kleine Notfalltäschchen.
Vielleicht bestücke ich sie noch mit ein paar Pflastern, mal sehen.






Schnitt: eigenbau
Stickdateien: eigenbau, regenbogenbuntes, die anderen weiß ich leider nicht mehr woher

So noch eine Woche, dann geht bei uns auch wieder die Schule los, langsam wird’s Zeit :)
Seit ihr schon wieder im Alltag?





verlinkt bei:


  • Creadienstag

Donnerstag, 4. September 2014

Der erste Teil ist geschafft

Anfang des Monats (genau am 05.08, 216 Tage nach dem 1.01) war mein waren meine Quadrate alle zusammen genäht. Jetzt geht’s am zusammensetzen. Ich muss gestehen, ich habe ein bisschen Bammel, davor.

So würde meine Decke aussehen, wenn ich alles zusammen nähen würde.



Allerdings sollen ja noch graue Streifen dazwischen, also habe ich sie die tage mal ausgelegt, ob alles passt, wo noch eine Stickerei fehlt usw.



Ein paar Kleinigkeiten muss ich noch sticken, aber im Großen und Ganzen ist es schon ganz gut.
Und natürlich den Spruch auf dem breiten grauen Streifen. Ich bin noch nicht ganz sicher was es wird:
  • Never regret anything that made you smile
  • If you can dream ist, you can do it?
  • Live doesn't have to be perfect to be beautiful
  • Even a superhero has to go to bed

Oder was ganz anderes? Fällt euch was ein? Ich freu mich über Ideen :)



Die Decke ist für mich deshalb geht sie zu


Dienstag, 2. September 2014

Der Ernst des Lebens...

...beginnt bei uns in der Familie für 2 junge Damen dieses Jahr. In der Schule werden sie nicht nur lernen, sondern sie werden hoffentlich auch viele neue Freunde finden und Spaß haben.

Für die eine ging es diese Woche schon los, und deshalb kann ich euch das Einschulungsgeschenk schon zeigen.

Weil Mama in der Schule nicht mehr so helfen kann, habe ich für das Freundebuch eine passende Tasche genäht.



Damit das Büchlein auch immer den Weg zurück findet mit Namen bestickt (und ohne Lineal ;))
Für diese Dame, die ein kleines Schleckermaul ist, mit einem RIESEN Eis.











Schnitt: eigenbau
Rosenstoff: bellisimi fiori
Webband: farbenmix

Allen Mamas von Schulanfängern, ihr schafft das und allen anderen Mamas, bald ist es wieder so weit, HURRAAA :)





verlinkt bei:


  • Kiddiekram (http://kiddikram.blogspot.it/2014/08/kiddikram-september.html?m=1)