Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 31. März 2015

Ordnungshelfer

Uiuiui das war knapp,mit einer Punktlandung habe ich es gerade noch geschafft beim Jahresprojekt von Maikäfer mitzumachen.

Hier mein Beitrag zum Monat Orange:





Eine Freundin hat mich gebeten ein Haarutensilo für sie zu machen. Die ersten waren nach dem freebook von Aprikind.




Für mich wollte ich auch eins machen und ein Paar hab ich schonmal für den Herbstmarkt gemacht. Allerdings war mir die Originalgröße zu klein, also hab ich etwas rumgespielt, herausgekommen ist eine ganze Parade:







Teilweise mit Kam Snaps zum aufbewahren von Haargummis



Die Schlaufe zum aufhängen ist auch gleichzeitig das Knopfloch.



Außen haben sie jeweils ein Kleid aus zu kleinen Jeans bekommen.




Schnitt:Aprilkind
Knöpfe: Princess Bubblegum


Den Prototypen hat mir der Sohnemann schon als Geburtsgeschenk für seine beste Freundin stibitzt, er weiß halt was Mädels mögen ;)

Keep smiling



verlinkt bei:

Samstag, 28. März 2015

Ein Frühlingsloop

Hallo meine Lieben,
ja eine ungewöhnliche Zeit für meinen Post, aber ich darf euch endlich was zeigen freu

Zwischen meinen beiden Wichteleien habe ich auch noch bei Mels Frühlingsloop, anlässlich ihres Bloggeburtstags mitgemacht. (Happy Birthday übrigens :))
In der Reihe der Kommentare haben wir immer von dem vor uns einen Loop bekommen und an den Verfasser des Kommentars nach uns einen Loop verschickt.
Ich war die letzte auf der Liste und durfte meinen an Mel schicken. (Ich hoffe sie freut sich über meinen Loop, ich werde berichten)
Aber nun zu meinem Loop, der wirklich ein Traum ist:




...der Hübsche kam an, zusammen mit einem passenden Hasen und einer super schicken, selbstgemachten Karte...




...die Blume auf der Karte ist aus einer Kaffeekapsel, das ist doch mal cooles upcycling...
gekommen sind diese tollen Sachen von Anna von Schwarz weiß Kunterbunt

Liebe Anna, vielen Dank ich bin echt total geplättet. Der Loop ist so schön, bei dem Wetter wurde er auch gleich ausgeführt:




...sogar mit Seide...


Der Hase ist schon schon zu seinen Kumpels gezogen, ein bisschen schüchtern sind sie noch, aber das wird schon. Und die Karte bewunder ich noch ein bisschen.






Ein schönes Wochenende



verlinkt bei:



Mittwoch, 25. März 2015

Achtung Spannung....

Hallo meine Lieben,

Das eine Wichteln ist kaum rum, da steht das nächste in den Startlöchern.
In ein bisschen mehr als 2 Wochen dürfen wir unsere Pakete beim Herzwichteln von Ellen auspacken
Die liebe Ellen feiert nämlich am 9. April ihren ersten Bloggeburtstag und hat deshalb zum Wichteln eingeladen. Natürlich musste ich da mitmachen. Wichteln und dann noch Herzen, HALLO???
Heute (eigentlich gestern aber das Leben hat meinen Zeitplan ein wenig durcheinander gewirbelt) ist schon wieder Teaserzeit

Tja soweit so gut…

.ich muss euch aber gestehen…

...ich kann euch garnicht zeigen was ich ins Paket packen werde, also selbst wenn ich dürfte,...

denn ich hab ein ziemliches Problem:

Ich kann mich nicht entscheiden.

Was aus dem Plotter, oder doch gestickt? Was nur für meinen Wichtel allein oder die ganze Familie??? Fragen über Fragen.
Sicherheitshalber hab ich mal ein paar Sachen angefangen, ein Teil davon ist auch schon fertig. Was nicht eingepackt wird, behalte ich ;)

Ich fürchte, ich werde erst beim Einpacken entscheiden können, was nun wirklich mitkommt.

Und da hab ich dann doch schon eine Entscheidung getroffen: das Geschenkpapier und die Anhänger stehen schon fest (immerhin etwas oder?:))
So wird verpackt:



Und wenn ihr schauen wollt wie weit die anderen Herzwichtelchen sind schaut schnell zu Ellen rüber da bibt es noch mehr Hinweise.


Ich werd mal tippen wer mich bewichtelt ;)



Donnerstag, 19. März 2015

Was länge währt...

...wird endlich gut. :)

Meine neue Tasche, hat lange gebraucht um das Licht der Welt zu erblicken.
Ganz am Anfang meiner „Blog-Karierre“ habe ich hier für das Töchterchen eine AS genäht, und da war klar:

Die will ich auch...
...in klassisch...
...für den Winter...

...tja das hat nicht ganz geklappt. Der Stoff liegt zwar hier schon seit letzten Herbst, aber der Schwung hat gefehlt...
Aber jetzt ist sie fertig und ich bin sooo happy. Plötzlich hat sich alles zusammengefügt und es ging wie von selbst.

Vorhang auf für mein neues Lieblingsteil:










...ist sie nicht hübsch? Seufz


Die Träger sind mir noch einen Tick zu lang, gerade jetzt, wenn die Jacken wieder dünner werden, aber im Winter, für den Kuscheldaunen-Mantel braucht man ja ein bisschen Platz. Ich überlege ob ich die Seitenteile noch einen Tick kürze...

...auch die Falten haben überraschend gut geklappt. War dann ja doch ganz schön viel Stoff...











Passend zur Tasche gab's noch eine neue Mütze. Auch wenn's schon Frühling ist, der nächste Winter kommt bestimmt...



auf der einen Seite mit vielen Sternen...



auf der anderen nur mit einem Stern...



Schnitt: AS von Farbenmix etwas verkleinert, Beanie HHL
Plotterdatei Sterne: selbstgemacht, mit super Glitzer-Flexfolie
Stoff: Moskau
Stickdatei: Freebie von Rockqueen

Ich hab meine neue Tasche echt gern und durch den verstellbaren Träger kann ich sie mir auch zum Radeln auf den Rücken schnallen.



verlinkt bei:


Rums

Dienstag, 17. März 2015

Bügelbrettutensilo

Hallo meine Lieben,

wie versprochen kommt heute das Tutorial für ein Bügeltischutensilo.

Es soll ja Menschen geben, die am Bügelbrett zuschneiden können. Find ich 'ne super Sache, mir wird allerdings schon der Fußboden manchmal zu klein. Am Bügelbrett zuschneiden, daran ist bei mir überhaupt nicht zu denken.
Mein Wichtelchen Daniela von Sewing Elch kann das allerdings schon, sie hatte sich so ein Utensilo gewünscht, und letzte Woche von mir (klick) bekommen. Und weil ich weiß dass auch ein paar Mädels meiner Nähmädels so schön ordentlich arbeiten können, hab ich beim nähen mal mitfotografiert, also los geht’s:

Ihr braucht für euer Utensilo:
  • Oberseite: ca 100cm x 35cm Baumwollstoff
  • Unterseite: ca 100cm x 35cm groben Stoff (am besten Canvas, Leinen, was nicht so rutscht)
  • Tasche: ca. 40cm x 40cm
  • Webband/ Gummi nach Bedarf

Zuerst bastelt ihr euch ein Nadelkissen eurer Wahl. Bei mir wurde es ein Stern.




Tasche:
Den Stoffstreifen legt ihr im Bruch, die Ränder müssen nicht verschlossen werden, die verschwinden nachher sowieso.

Überlegt euch wieviele Taschen ihr braucht. Ich habe 1 Unterteilung, für 2 Taschen gemacht. Eine davon sollte mit einer Keilfalte sein, damit mein Wichtel auch was größeres am Bügeltisch unter bekommt (zb. Stoffrestetüte oder so)

Ich habe also 1/4.der Stoffbreite umgefaltet und oben und unten jeweils in 1,5cm Abstand eine ca. 2cm lange Naht gemacht.



Danach den Keil so bügeln, dass die Stoffmitte des Keils genau auf der Naht liegt, also eine Kellerfalte entsteht.



Da es bei dem Stoffmuster leider echt schlecht zu erkennen ist, hier das Foto einer Kellerfalte von einem anderen Projekt.




Je nach Wunsch könnt ihr noch Webband anbringen, ich habe in der Mitte des Webbands einen Teil nicht angenäht, dort kann zb das Maßband platziert werden (oder eine kleine Schere)




Nun nehmt euren Oberstoff (je nach Bügelbrettgröße) von ca 100cm Länge und 30cm Breite. Ich hab meinen gepatcht...





...und steckt den Taschenstoff entsprechend fest. Näht gemäß eurer Taschenunterteilung und danach die Ränder knappkantig an. Wenn ihr noch eine Schlaufe anbringen möchtet (zB. für einen Stift), macht das auch jetzt.






Damit ist das schlimmste schon geschafft. Wer mag kann noch eine Umrandung anbringen, ansonsten nur noch Unter und Oberstoff rechts auf rechts feststecken und rundherum zusammennähen. Dabei eine Wendeöffnung nicht vergessen.

Wenden, Bügeln und nochmal rundherum Nähfüßchenbreit absteppen. Wer mag kann sein Nadelkissen von Hand annähen, oder einfach nur auflegen.
Fertig.






© 2015 Starkys Stücke
Diese Anleitung sowie der Schnitt darf zu privaten Zwecken verwendet werden. Bitte seid so fair und schreibt woher ihr die Anleitung habt.

Viel Spaß beim nachmachen und wie immer würde ich mich freuen, wenn ihr mir Bilder eurer Werke schickt.




verlinkt bei:


Freitag, 13. März 2015

Allen Grund zur Freude

hatte ich diese Woche, denn meine Woche stand ganz im Zeichen von Geschenken.

Zum einen wurde in meiner Nähgruppe gewichtelt (kann man eigentlich Wichtelsüchtig sein??)

Mein Wichtelpaket kam schon letzte Woche an, das heißt eine Woche drum rum schleichen, streicheln und schütteln.

Schlimmer als Weihnachten und Ostern zusammen :)




Am Dienstag war auspacken und meine Wichtelmama Cornelia (ohne Blog) hat mir ganz viele schöne Dinge geschenkt...




...obwohl ich gestehen muss, dass ich mich ein bisschen blöd angestellt habe, und einfach nicht wusste, für was meine genähten Geschenke gut sind.
Mit ein bisschen Nachhilfe hat es dann doch geklappt :)...



...hätt ich auch mal selber drauf kommen können. Tststs.
Mal sehen ob meine Scheren da auch immer wieder hin zurück wandern, oder ob ich sie weiter suchen muss ;)


Ostern kann jedenfalls kommen, ich bin vorbereitet :)


Ich fand mein Paket jedenfalls sehr toll. Cornelia, wenn du das hier liest: Danke schön nochmal!

Natürlich habe auch ich was verwichtelt. Und zwar an Daniela von Sewing Elch.
Bei ihr habe ich mich mit meinem genähten an ihre Wunschliste gehalten und ihr ein Bügelbrettutensilo gemacht.
Sie hat sich sehr gefreut, was mich wiederum auch sehr gefreut hat.





Schnitt: von mir (das Tutorial dazu kommt die Tage, also stay tuned :))
Stoffe: Hamburger Liebe und Dots

Clevererweise habe ich vergessen auch die anderen Sachen zu fotografieren die im Paket waren, schaut doch schnell *hier* bei ihr vorbei was ich sonst noch so eingepackt habe.

Mein nächstes Wichteln steht *hier* schon in den Startlöchern, ich freu mich :)


Gestern kam dann noch mein Tauschpaket an. Ich hatte bei Antje von I start to sew Nähgewichte ertauscht, die echt schon gefühlte 100 Jahre auf meiner To-Sew Liste standen.



Da Antje keinen Plotter bzw Stickmaschine ihr eigen nennt, bekam sie von mir Plottbilder und Stickereien


Stichdatei: Spruch Rock Queen
Plotts: Herz selbsterstellt, Feder von einzelglück



Ein sonniges Wochenende und



verlinkt bei:

Dienstag, 10. März 2015

Vor dem Urlaub II...

 ... wird wie hier schon gesagt die Liste abgearbeitet, mit Sachen die ich vor mir hergeschoben habe.
Unter anderem Shirts für die Kids beplotten. (weil sie ja sonst nichts anzuziehen haben ;))
Auf Instagram konnte man schon sehen, dass ich am Tag vor der Abreise im Akkord entgittert habe.

Das Ergebnis vom Sohnemann seht ihr hier:






Shirts: gekauft
Folien: Flex
Plotterdatei : Spruch mialoma, Smiley frau liebstes, Sterne von mir


Die Tragefotos entstanden auf dem Balkon unserer Kabine im Urlaub. Den Rest des Urlaubs könnt ihr euch Hier anschauen

Keep smiling



verlinkt bei: