Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Freitag, 20. November 2015

Schneller als gedacht...


... ging ein selbstgemachter Türkranz bei meiner Freundin Sandra, die mich heute mal wieder im Blog besucht. Netterweise hat sie die Anleitung auch gleich im Gepäck:


Hallo zusammen, 

Ich habe in einem Kruschtladen bei uns einen ähnlichen Kranz gesehen und
dachte mir "Kann ich auch selber". Logo.





Man braucht:
Äste, 4 Pilz-Clips aus Glas (2 müssen nicht so schön sein, die sind dann zum
runterwerfen. Hab ich zumindest so gemacht ;-))
Bändel
Heißklebepistole
etwas weiße Wandfarbe

Dann einfach die Äste im Kreis mit der Heißklebepistole zusammenkleben
und schauen, dass es immer mal wieder drunter und drübergflochten wird
um etwas Stabilität zu bekommen. Die größeren Äste eignen sich gut für
das Grundgerüst.
Wenn euer Kranz dann fertig geklebt ist und der Kleber hart (geht ja
relativ schnell) könnt ihr den Kranz noch weiß tünchen. Ihr könnt ihn
natürlich auch in Natur lassen, ich steh aber gerade sehr auf dieses
weiß getünchte Dekozeugs. Zum tünchen hab ich einfach einen Malerpinsel
bis zur Hälfte in übrige Wandfarbe getunkt. Einen leeren Jogurtbecher
bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt und den Pinsel dann quasi in dem
Jogurtbecher ausgewaschen, da der Kranz ja nur getüncht werden soll und
nicht mit Farbe zugekleistert. Danach einfach den Kranz zum Trocknen
aufhängen.
Am nächsten Tag könnt ihr dann nach Herzenslust dekorieren. Falls ihr
nur 2 Dekopilze habt, müsst ihr notgedrungen darauf verzichten 2
runterzuwerfen. Da lasst ihr dann halt nicht so viele Nerven und dürft
auch nicht so schön die Scherben auffegen, geht aber notfalls auch.





Mein Kranz hat mich so begeistert, weil er wirklich so schnell und
einfach zu machen ging, dass es dieses Jahr auch diese Variante als
Adventskranz geben wird.

Viel Spaß beim nachmachen
Sandra


Der Post reiht sich heute beim 
Freutag, bei  der Adventskränze Party von Marita und natürlich bei unserem  Weihnachstcountdown
ein, und zwar bei der Weihnachtsdeko

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,
    sieht schlicht und schick aus.
    Man sollte sich den Spaß mit dem runterwerfen und Scherben auffegen unbedingt gönnen. Dabei ist nur unbedingt darauf zu achten, dass man die schöneren Pilze heile lässt. ;-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Kranz, passend zum Hund(ehalsband) ;)

    LG Anja

    AntwortenLöschen