Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 16. Mai 2017

Geburtstagswichteln II- das gabs von mir

Hallo meine Lieben,

vorhin habe ich euch schon gezeigt, was ich von der lieben Marita bekommen habe*klick*. Ich bin immer noch ganz hin und weg. Jetzt möchte ich euch zeigen, was ich beim Geburtstagswichteln von Ulrike verschenkt habe:




Ich durfte Heidi bewichteln. Als ich in Ihrem Blog gestöbert habe und auf Inspirationssuche war, hat es mich direkt angesprungen:


EIN KÜCHENWICHTELPAKET.

Also gab es, Maggikrautsalz, Italienisches Salz (beides selbstgemacht), Erdbeermarmelade (Zuerst war Zwetschge geplant, aber die mache ich mit Zimt und darauf ist Heidi allergisch, ist mir glücklicherweise beim einpacken gekommen), Topflappen (natürlich ;)), Seife, Stempel (ok, die passen jetzt nicht ganz so ins Konzept, haben aber genau in einen Spalt im Paket gepasst ;)) und natürlich die Apfelchips vom Bodensee.

Sehr gerne hätte ich ihr auch noch selbstgemachtes Zitronenöl ins Paket gepackt, aber das war mir dann doch zu gefährlich.

Gewürzsalz selber machen ist übrigens total einfach.





Einfach ca. 5 Stängel vom gewünschten Kraut (in diesem Fall Maggiekraut bzw. Liebstöckel) gut trocknen lassen, die groben Stiele entfernen, mit einer Handvoll groben Salz in den Mörser und schön klein stampfen. 

Je nachdem wie trocken die Zutaten sind, hält das Salz ewig.


Ich weiß, dass Heidi sich gefreut hat, wenn ihr schauen mögt, was sie zu meinem Paket sagt, hier entlang











verlinkt bei:
*HoTHandmade on Tuesday

Kommentare :

  1. Sehr schöne Geschenke !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ja das Wichtelgeschenk ist wirklich toll . Klasse und vielen Dank dafür :)) Habe mich sehr darüber gefreut
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog
    LG und einen schönen Abend für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Toll so ein küchenpaket, das hast du dir fein ausgedacht! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh das klingt lecker ddas Salz!


    Schau doch mal bei mir vorbei, vielleicht magst du ja bei meiner Verlosung mitmachen:
    https://einssechs.blogspot.ch/2017/05/diy-gluckwunschkarte-mit-verlosung-zum.html

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  5. Hej Anja,
    das Küchenpaket ist klasse, die Idee mit dem Kräutersalz werde ich dann mal aufnehmen :0) so schöne Topflappen, da hätte ich meine alten am liebsten gleich irgendwo in der Schublade versenkt :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. das ist eine tolle idee mit dem Küchenpaket. kräutersalz geht immer und auf alles :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gsuta

    AntwortenLöschen
  7. Oh deine Idee gefällt mir gut....mit dem Küchenpaket.
    Es hört sich super lecker an und sieht auch noch schön aus....
    Tolle Idee..
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen