Seiten

Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Donnerstag, 11. Januar 2018

Warum mein Mann der Beste ist :)

Sorry meine Lieben aber ist so ;) Warum? Weil er es immer noch schafft mich zu überraschen.

Ich kenne meinen Mann jetzt seit 22 Jahren (also vorher haben wir uns auch schon hin und wieder gesehen, aber "wir haben nicht in den gleichen Kreisen verkehrt" ;)), seit 17 Jahren sind wir verheiratet. Da sollte man doch wissen, wie der andere tickt.

Weiß ich auch (also eigentlich) wenn ich z.B. zu Ik*a will, muss ich das LAAAANGE vorher ankündigen, immer mal wieder erinnern, einen Termin vorschlagen und diesen im Kalender freihalten, denn Möbelhäuser mag mein Mann ungefähr so gern wie Zahnweh und da muss er sich moralisch drauf vorbereiten.

So geschehen am 01.Januar, denn ich wollte mein Nähzimmer etwas ummodeln. Das Zimmer ist ja nicht nur mein Nähzimmer sondern auch mal Spielzimmer, Gästezimmer, Bastelzimmer, Wichtelwerkstatt. Aber leider waren die Möbel nicht entsprechend flexibel und ich bekam keine Ordnung mehr rein. Wenn es dann so zugemüllt ist habe ich das Gefühl meine Kreativität erstickt und ich mag gar nicht mehr reingehen.






Ich also so: "Du Schatz, ich würd gern das Nähzimmer umbauen,... könnten wir mal zum Möbelschweden? Schau so einen Tisch hätte ich gern." (Bild von Wunsch- Zuschneidetisch unter die Nase gehalten)
Er: "Brummel, Brummel" 
Soweit so normal.

Am nächsten Tag ruft er während des Tuniers vom Sohnemann an:
"Okay, hast du die Merkliste? Räum das Zimmer aus, wenn wir zurück sind fahren wir"
Ich: "Wie? Heute?"
Er: "Ja heute"




Also hab ich meine Pläne über den Haufen geworfen, ein paar Umzugskartons geschnappt, das Zimmer ausgeräumt, wir sind am 02.01. zusammen mit Millionen anderen zum Schweden (ich hab wirklich nur das mitgenommen, was auf der Liste stand, ich wollte mein Glück nicht überstrapazieren). Und wie das so ist, wurde aus einem Tisch eine mittlere Umzugsaktion.

Erstmal hat der Lieblingsmann den Tisch gebaut.




Dann ist die Komode in den Gang, und das Regal aus dem Gang ins Zimmer gezogen, usw. usw.



Jetzt erstrahlt das Zimmer in neuem Glanz und ich bin total happy.

Endlich Platz.
Zum nähen und zuschneiden




Die Geschenkbänder, Maskingtapes und co sind verräumt aber griffbereit, genauso wie das ganze Taschenzubehör.





Die Stoffe sind schön aufgeräumt.






Meine Jerseys sind griffbereit und alles andere was so rumstand/lag/flog ist ordentlich veräumt und beschriftet.



Und wenn die Jungs  mal Carrerabahn und co aufbauen wollen, kann alles zusammen geschoben, der Zuschneidetisch um 90Grad gedreht werden, und passt dann unter das Regal.




Die Eckdaten:
Zuschneidetisch:
Regale Kallax vom Möbelschweden
Platte oben Tischlerplatte, unten OSB, beides vom Baumarkt
Rollen hatten wir noch
Inspiration haben wir uns hier geholt



Wie man sieht hängen die Garnrollenhalter noch nicht, und die Deko ist auch noch nicht komplett, aber ich bin so happy :)

Aber wenn ihr jetzt denkt, ich schneide schon fleißig zu, muss ich euch enttäuschen, denn wer hat den Zuschneidetisch erstmal geentert?





Der Leblingsmann und seine Boxen...Toll oder?
Ach ja, was ursprünglich mein Plan war erzähl ich euch einfach nächste Woche ;)












verlinkt bei:

Rums

Kommentare :

  1. Hej anja,
    Deine nähbude ist jetzt ein traum! Toll dein mann, schön wenn man den anderen kennt :-) die idee mit dem zuschneidetisch kommt in meinen hinterkopf, gefällt mir! ...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und wie man sieht, nicht nur zum zuschneiden, sondern auch zum Bauen, basteln und Geschenke einbacken ideal :) (alles schon getestet)
      LG Starky

      Löschen
  2. WOW....ich bin beeindruckt! Das ist ja suuuuuper geworden! Da macht es jetzt doppelt und dreifach Spaß zu werkeln!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ich dann mal dran komme bestimmt ;)
      LG Starky

      Löschen
  3. Ich kenne solche Aktionen - leider ist meine Wohnung zu klein für ein Nähzimmer - aber man weiß ja nie, tolle Idee - ich wünsche die ganz viel gut gelungene Dinge in deinem Nähzimmer - neben tollen Taschen vielleicht auch weitere Kleidungsstücke ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Ich freue mich auch schon drauf
      LG Starky

      Löschen
  4. Glückwunsch. Die Spontanumräumaktion war ja ein voller Erfolg. Ich wünsche dir viel Spaß und viele neue kreative Ideen.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die Ideen hätte ich, frei geräumt ist auch wieder, fehlt nur noch Zeit ;)
      LG Starky

      Löschen
  5. Der Umbau hat sich richtig gelohnt und Dein Nähzimmer sieht nicht nur ordentlich, sondern auch hell und freundlich aus. Gefällt mir richtig gut. Die Idee mit dem zuschneidetisch ist auch wirklich schön. Ich würde so einen auch nehmen, aber ich brauch gleichzeitig was, wo ich auch dran sitzen kann. Daher hab ich einen ausziehbaren Tisch von IKEA. Ansonsten wäre Deine Umsetzung auch meine Lieblingsvariante.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Ausziehtisch hört sich auch superpraktisch an :)
      LG Starky

      Löschen
  6. Sei immer lieb zu deinem Mann, er ist toll!

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin schockverliebt in diesen Tisch und die Ordnung. Als ich das erste Bild sah, dachte ich, nanu, wie kommt sie denn dazu, hier bei mir zu fotografieren... :-P Nein, ernsthaft, traum-traum-trauuuuuumhaft. Und ebenso wunderschön ist, dass ich sehe, dass es noch Hoffnung gibt. Denn bei mir sieht es ähnlich chaotisch um mich herum aus, viel zu viele Dinge auf viel zu wenig Platz bzw. unter die Schräge gestopft und so. Du kennst das. Und jetzt wirkt das bei dir klar und aufgeräumt - das treibt mich an, es dir gleich zu tun. Ich muss los, ausräumen! :-D

    Heeeeerzensgrüße ♥ Anni

    P.S. Ich hätte jede Menge Bayern-Trikots vom Junior abzugeben... Ach, ich schreib dir dazu eine E-Mail oder eine PN über Instagram.

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Zuschneidetisch wäre mein Traum - endlich eine passende Höhe vor allem. Wunderbar hast du mit dem Mann alles gemacht - an euch beide ein dickes Kompliment und nun viel Freude beim Nähen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Super Aktion! Schnell und Konsequent, das ist immer das Beste. Schaut jetzt klasse aus, alles so schön ordentlich! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Verwandlung, dein Mann hat tolle Arbeit geleistet, du natürlich auch. Ein Traum zum Nähen und sonstiges.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Super, ja so soll es doch sein, auch nach Jahren noch ne Überraschung.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen