Kopfzeile

Donnerstag, 30. August 2018

Eine getarnte Frau Aiko-KSA2018

Post von Sandra



Auch dieses Shirt ist nach dem Schnittmuster Frau Aiko entstanden. Allerdings aus einem dünnen Viskosejersey. Im Bruch 2 cm rausgenommen und unten noch ein Bündchen dran. Genäht hab ich es als Ersatz für mein altes Tanzshirt. 




Der Plan ist voll aufgegangen und es hat mich schon oft beim Tanzen kleiden dürfen. Durch das Bündchen rutscht nichts hoch, Ausschnitt nicht zu groß, angenehme Weite (es klebt nicht wenn man schwizt). Für mich das perfekte Tanzshirt. Ich mag keine Experimente wenn ich Tanzen gehe.




Schnitt: Frau Aiko von Schnittreif, Größe S mit Änderungen

Habt ihr auch Kleidung die ihr für einen bestimmten Zweck genäht habt und die dann auch wirklich immer tragt? Oder findet ihr es eher langweilig immer das Gleiche zu tragen und mögt ihr lieber die Abwechslung. 

Grüßle Sandra

verlinkt bei:
Du für Dich am Donnerstag
Sewlala

* Klamotten SewAlong 2018

Freitag, 24. August 2018

Lesefutter-was fürs Herz

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch ein letztes Geburtstagsgeschenk vorstellen:



Klappentext:
Sie ist die Erfinderin von Pippi, Michel, Madita, Karlsson vom Dach, den Brüdern Löwenherz und vielen anderen Lieblingsfiguren – aber wer war Astrid Lindgren eigentlich? ...

...Diese besondere Biografie erzählt Astrid Lindgrens fantastische Geschichte und wie sie eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen der Welt wurde.




Darum geht's:
Ein wunderschönes Buch über eine Frau, die Ihrer Zeit weit voraus war und die wundervolle Geschichten erfunden hat.

Das Buch ist sooo schön illustriert und geschrieben, sehr an den Stil Ihrer Bücher angelehnt.  Kleine Leser bezieht sie in das Buch ein, indem sie fragt: "Weißt du was?"

Jede Lebensstation hat ein Kapitel und eine Überschrift. Allein die Illustrationen erzählen ihre Geschichte und die dazu gehörigen Texte geben Anekdoten aus dem Leben der berühmten Schriftstellerin preis, nicht nur die Fakten, die man schon in den Lebensläufen nachlesen kann sondern vielmehr Kleinigkeiten, die man so noch nicht wusste, verbunden mit ihren Geschichten und den dazugehörigen Figuren.


Mein Fazit:
Ja, es ist eigentlich ein Kinderbuch und ja, MEINE Kinder sind eigentlich schon zu groß dafür. Aber ich nicht ;)

Das Buch ist wunderschön zum lesen, blättern oder einfach nur hinstellen





verlinkt bei:
* Freutag


Donnerstag, 23. August 2018

Neues Outfit-KSA2018

Post von Sandra

Heute gibts ein Outfit





Zum einen zeige ich euch meine bestens erprobte Frau Aiko.








Schnitt: Frau Aiko von Schnittreif, Größe S



Genäht hab ich sie schon letztes Jahr und seitdem wirklich oft getragen. Besonders bei den Temperaturen der letzen Wochen trägt sie sich super. Hier trägt auch der Leinenstoff vom örtlichen Lagerverkauf erheblich zum Wohlfühlfaktor bei.
Mehr bleibt mir nicht zu sagen, da über Frau Aiko wahrscheinlich schon alles gesagt und geschrieben wurde. Aber wenn ein Schnitt funktioniert muss man das Rad auch nicht immer wieder neu erfinden. 





Und dann noch meinen alltagstauglichen Bleistiftrock
auch ein Teilchen, dass ich bereits seit gut 1 Jahr regelmäßig trage.








Der Bleistiftrock nach der Anleitung von Selmin hat einfach alles: schnell genäht, bequem, bürotauglich, alltagstauglich ohne sich overdressed zu fühlen und nicht zu vergessen auch noch richtig schick.
Genäht hab ich ihn aus einem Jeans-Jacquard der längs- und querelastisch ist.
Ich mag ihn sehr und es gibt in meinem Schrank sogar noch einen 2. 




Schnitt und Anleitung:tweedandgreet.de


Für nächstes Jahr will ich mir noch einen als Reiserock nähen. Aus dünnem Viskosejersey, evtl. mit etwas mehr Weite. Kann ich mir super und ebenso bequem vorstellen.

Grüßle Sandra

verlinkt bei:
Du für Dich am Donnerstag
Sewlala
* Klamotten SewAlong 2018

Dienstag, 21. August 2018

Bujo Juni und Juli

Hallo meine Lieben,

Baustelle läuft, aber ich dachte, es wäre mal wieder Zeit für ein paar Bullet Journal Bilder...-Achtung Bilderflut

Jeden Monat gibt es ein Monatsblatt, wie bei jedem Kalender






Seit Juni mach ich mit bei "oneWordperDay" das mag ich total gerne, weil ich tasächlich immer den Tag im Kopf hab, wenn ich nachlese, sonst verschwimmen die schönen Momente ja oft im Alltag...











Sprüche habe ich in letzter Zeit nicht so viele in mein Bullet jounal gemalt,







Aber bei "30daysdraworletter" übe ich lettern, vor allem alles auf 2 Seiten zu bringen, sodass es gut aussieht ist eine Herausforderung, die aber immer besser klappt...






Natürlich ist mein Bullet journal auch weiterhin Terminkalender





aber auch To Do-Listen müssen inzwischen aufgehübscht werden





Ich bin ja immer wieder begeistert, wie schön man das Bujo an die Bedürfnisse anpassen kann....












verlinkt bei:
* Hot
Dienstagsdinge

Freitag, 17. August 2018

Geschenke

Hallo ihr Lieben,

schande über mich, ich zeige euch immer, was ich verwichtelt habe, aber was ich Tolles bekam, das zeige ich nicht...

Wird hiermit nachgeholt:

Es ist schon toll, wenn man einen ganzen Schwung Pakete am Geburtstag aufmachen darf ;)








Und irgendwie sind alle um meinen Hals besorgt ;) denn ich bekam unter anderem 3 Tücher.
 Einmal ein XXL Tuch aus Musselin 10cm mehr und es wäre als Decke durchgegangen dazu Nähgewichte.




Den Schal nach der Anleitung von Leni Pepunkt, saucool, aber ich konnte ihn noch nicht probieren... Zu heiß
Außerdem Sachen zum backen und fürs Bullet journal




Und ein wunderbarweiches Umtuchen, das aber leider nicht so meine Farbe ist, da muss ich mal noch überlegen, ob ich mich traue, es umzufärben, denn der Stoff an sich ist wirklich super schön.



Im 4. Pakerl war ein Kalender mit schönen Sprüchen und Bildern für 2019, Duschgel und Badezusatz, ein Kochbuch und eine Tasche, die ist soo riesig, wenn ich die voll mache (wozu ich leider neige) kann ich sie nicht mehr tragen.




Mein Lieblingsgeschenk aus der Wichtelreihe war von der lieben Stefanie, eine Hülle aus Snap Pap für mein Bullet journal, das liebe ich sehr!!!





Natürlich habe ich auch von meinen Lieben was zum Geburtstag bekommen :)

Eine PRESSE!!! YEAHH!!!
Auch wenn meine Mama gar nicht drüber weg kam, dass mein Geschenk ein Kabel hat...




Von den Kids eine Fotokugel, auch sehr cool...




noch ein sehr wunderschönes Geschenk gab es...(kann ich sehr empfehlen, Beschreibung folgt noch)


Sandra hat mich wieder benäht...


das Shirt habe ich euch gestern gezeigt, wenn ihr es verpasst habt und mehr Fotos sehen mögt, schaut mal hier










Freutag