Kopfzeile

Freitag, 30. März 2018

Große Freude am Freutag

Hallo meine Lieben,

diese Woche hatte ich allen Grund mich zu freuen.

Zum einen kam mein Geschenk vom Maika an, vielen Dank liebe Maika, die Tasche ist wirklich prima.





Hier ist übrigens das Stöffchen für Two Colours drin. 




Darf ich ja noch nicht zeigen, ich kann euch aber sagen, es passt toll in mein Beuteschema ;) und diesen Monat werde ich sicher was zur Linkparty beisteuern können.

Dann hat Snaply meine Bestellung super schnell geschickt.




Leider kam die die Extra Zeit nicht mit, sodass meine Carrybag immer noch ohne Magnetknopf ist.





Die gibt es jetzt übrigens zum einnähen. Das ist doch klasse, oder? Ich werde es testen und berichten.

Und zu guter Letzt, ein Geschenk an mich selbst.






Frau Hölle hat super schone Anhänger gemacht, den woltle ich mir schon vom Lieblingsmann zu Weihnachten schenken lasse, da waren sie allerdings nicht lieferbar. Aber jetzt hab ich mich einfach selbst beschenkt.


Allein schon die Verpackung...
SOOOO SCHICK!!! 




Und jetzt freu ich mich auf die Osterfeiertage.
Macht es euch nett












verlinkt bei:
Freutag

Donnerstag, 29. März 2018

Wenn's nicht läuft...

Hallo meine Lieben,

wenns nicht läuft, soll man sich dann ärgern und aufgeben???
Bin ich einfach nicht der Typ dazu, und deshalb ist meine Carry Bag auch (quasi) fertig.

Aber wirklich nur, weil ich UFO's nicht haben kann....




Was hab ich mich blöd angestellt... Dabei ist die Tasche ja EIGENTLICH total einfach. Aber alles was schief gehen konnte, ist schief gegangen.

Erst habe ich keinen Gürtel gefunden, der mir gefallen hätte/ dazu gepasst hätte, dann habe ich nach dem Zuschnitt gemerkt, dass ich das passende Gurtband nicht habe. Neues gekauft aber nicht geschaut ob noch was anderes fehlt (Magnetverschluss der fehlt immer noch ;)), und so zog es sich fort.

Aber jetzt genug gejammert. :)

Außen ist sie recht schlicht




Innen mit Flamingos in Leuchtfarben




Außerdem habe ich einen Anhänger für den Schlüssel




und eine Innentasche (nach der Anleitung von farbenmix) genäht, 


allerdings ohne den Reißverschluss, denn den mach ich eh nie zu ;) Die finde ich wirklich sehr hübsch und dauert auch nicht länger als meine bisherige Variante mit aufgesetzter Tasche fürs Handy.

Jetzt hoffe ich ,dass ich meine Sommertasche bald ausführen kann (beim Fototermin war es ja auch eher herbstlich)




Den Gurt hatte ich oben erstmal noch nicht befestigt, das werde ich aber noch ändern, denn sonst zieht sich die Tasche so zu, und das mag ich nicht.




Die Stickerei ist übrigens von der Queen



Die Eckdaten:
Schnitt: Carry Bag Taschenspieler 4, farbenmix
Stoff:weiß ich leider nicht mehr, woher

Stickdatei: Rock queen

Irgendwie habe ich aber gerade keinen Lauf, deshalb lege ich die weiteren Schnitte der Taschenspieler 4 erstmal wieder zur Seite. Die Schnitte, die ich unbedingt nähen wollte habe ich geschafft (Pop up, Roll up und eben die Carry Bag) aber nicht mit wie sonst mit dem entsprechenden Elan und es soll ja kein Kampf werden.

Womit motiviert euch, wenn ihr mal einen Durchhänger habt, wieder?


verlinkt bei:
Rums
Taschen und Täschchen
Stickfreuden



Dienstag, 27. März 2018

Geldgeschenke

Hallo meine Lieben,

am Wochenenden hatte ich es schon auf Instagram und Vero gezeigt, wir brauchten mal wieder ein Geschenk für den Kindergeburtstag.
Der Kollege hat sich Geld oder Gutscheine gewünscht, und auch wenn ich das total verstehen kann, sträubt sich bei mir alles dagegen, einem 10Jährigen nur einen Umschlag zu schenken. Das find' ich so langweilig...


Also hab ich eine alte Jeans zerschnitten und ein bisschen gebastelt...






Dazu eine kleine Karte im StarWars Stil....

Wie macht ihr das? Haltet ihr euch an Geld- und Gutscheinwünsche?


verlinkt bei:

Hot
Dienstagsdinge

Dienstag, 20. März 2018

Geburtstags Champagner



Hallo meine Lieben,

eine liebe Freundin hatte letzten Monat ihren runden Geburtstag. Wir haben zusammen gelegt und ein Geldgeschenk gepackt.

Das ganze Geschenk hab ich leider vergessen zu fotografieren aber hier die Einzelteile.

Eine Box mit Geldherzen





Eine Jahres Champagnerflasche




und die Geburtstagskarte.



Nachdem ich das Glitzervinyl nicht auf die Karte bekommen habe, ohne das Papier zu zerstören hab ich kurzerhand die Embossingfolie genommen und aufgebügelt. Hat super geklappt ;) 




Die Eckdaten:
Plottfolien: kreativmanufaktur bayern

Plottdateien: Selbst erstellt




verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge
Plotterliebe

Freitag, 16. März 2018

Meervermissung - unterwegs mit Kindern auf der Aida

Hallo meine Lieben,

ich bin gerade im #meervermissungs-Modus.



Deshalb heute nix genähtes, nix geplottetes sondern Bilder von unserer Aida-Tour in den Faschingsferien.





Wir waren ja schon vor 2 Jahren auf der Aida, damals ging es mir nicht so gut, obwohl wir nur minimal Wellengang hatten war ich eigentlich durchgängig leicht seekrank. Auch wenn alle anderen meinten, man spürt die Bewegung garnicht, ICH SCHON!

Entsprechend begeistert war ich von dem Plan mich wieder auf ein Kreuzfahrtschiff zu begeben ;) Ich wurde allerdings überstimmt. Also hab ich ausreichend Reisetabletten mitgenommen, vorher viel Ingwerwasser getrunken (soll angeblich helfen) und das Beste gehofft.

Unsere Reise ging mit der AIDA Prima nach Madeira und zu den Kanaren.




Ob es nun die Tabletten, die Schiffsgröße oder das Ingwerwasser war, mir ging es wesentlich besser, als beim letzten Mal, obwohl wir wohl mehr Seegang hatten als vor 2 Jahren.

Wir hatten eine Balkonkabine. Nicht riesig, aber zu dritt absolut ok (das Töchterchen hat bei den Großeltern geschlafen, der Sohnemann bei uns). 






Genial finde ich, dass man den Sonnenaufgang von Bett aus beobachten kann ;)


Auch das Aus- und Einlaufen ist immer faszinierend, wobei wir das dieses mal nicht so oft gesehen haben, weil wir entweder sehr spät abgelegt haben, oder mitten in der Nacht ankamen.





Zum Schiff

Die Prima ist der Wahnsinn. Sooo groß, dabei verlaufen sich die Menschenmengen ziemlich gut. Unter anderem mit Panoramalift und Skywalk.






Es gibt an Bord 3 Kategorien Restaurants; Buffet-, Spezialitäten- und à la carte Restaurants. Nur in 2 den Buffetrestaurants wurde es eng. Da wir wieder zu 6 unterwegs waren, sind wir, nach der Findungsphase auf die Restaurants ausgewichen, die große Tische haben.
Einen Abend haben wir uns auch Shushi-satt gegönnt, das hatte sich der Sohnemann gewünscht. (Das war allerdings nicht inklusive)




Super fanden wir den Schwimmbereich. Er ist überdacht. Wie das im Sommer ist, kann ich nicht sagen, aber bei uns war das Wetter mittelmäßig und da konnte man sich an den Seetagen dort prima aufhalten. 







Überhaupt kann man sich durchgängig beschäftigen, wenn man mag. Shuffle, Minigolf, Klettern (!) Wasserrutsche, Spabereich alles da. Auch ein Teeniebereich, wobei unsere Kids den gar nicht genutzt haben.




Die Mitarbeiter waren nicht ganz so herzlich wie auf der Blu aber vielleicht ist das der Größe geschuldet.

Zur Tour:

Tag 1 und 3 waren Seetage, die wir mit Klettern, rutschen, baden im Infinity Pool, faulenzen, lesen und Essen verbracht haben.





Tag 2
Madeira
war ein Traum, da würde ich sofort wieder in den Urlaub fahren. Wir hatten uns ein Taxi gemietet und von dem Fahrer rumkutschieren lassen. (Bei 6 Personen kommt das viel billiger, als wenn man das auf dem Schiff bucht, und man kann selbst bestimmen wann es weiter geht, so konnten wir zum Beispiel spontan mit den Korbschlitten fahren, ein riesen Spaß, und unseren eigentlichen Plan, in das wunderschöne Seebad zu gehen mussten wir wegen des schlechten Wetters leider ausfallen lassen).


Porto Moniz

Porto Moniz



Toboggan, Funchal

Der Fahrer war super. Er hat uns viel gezeigt und erklärt, mittags ein super leckeres Restaurant empfohlen und und pünktlich wieder abgesetzt, denn das ist die Gefahr, wenn man selber bucht, ist man nicht rechtzeitig zurück, hat man Pech gehabt. Bei Ausflügen die über das Schiff gebucht werden, hat man quasi die "Mitkomm-Garantie"



Véu da Noiva (Brautschleierwasserfall), Seixal.

Früher konnte man noch unter dem Wasserfall durchfahren, die alte Straße ist aber leider (oder Gottseidank?) gesperrt.




Höchste Steilküste Europas, das Cabo Girão, bei Câmara dos Lobos

 Câmara dos Lobos


Tag 4
Auf Teneriffa sind der Lieblingsmann und der Sohnemann zum Wale schauen gegangen.

Das Töchterchen und ich sind zum shoppen.
Die Insel war jetzt nicht so meins, vielleicht waren wir auf der falschen Seite. Santa Cruz war runtergekommen und "versifft", aber was das Töchterchen shoppen wollte haben wir bekommen also alle glücklich.




Tag 5
Auf Fuerteventura haben der Lieblingsmann und ich eine Quadtour gemacht.  Das wollte er unbedingt. :) Diese haben wir schon im Vorfeld über Aida gebucht, eine Sache die ich unbedingt empfehle, wenn man schon weiß, dass man die eine oder andere Tour machen möchte, auf jeden Fall früh buchen, da sind sie noch wesentlich günstiger (30 Tage vor Reisebeginn ist so die Deadline)





Das war echt super, so durch die totale Öde zu fahren, da ist wirklich nichts, außer Steine und ein paar Ziegen...


Tag 6
Lanzarote
Der Sohnemann wollte einen Tag an Board genießen, wenn das Schiff recht leer ist, also haben Mann und Tochter die Insel alleine erkundet und wir haben mit Oma und Opa gechilled. Und so ein Landtag an Bord hat schon was, es geht noch ein bisschen entspannter zu. 






Die Kinder planen schon die nächste Tour. Das Tolle an der Kreuzfahrt ist, dass man nicht packen muss und trotzdem jeden Tag woanders ist. Individualurlaub ist sicher anders 😉 aber so bekommt jeder in einer Woche Urlaub ein bisschen von dem was er gerne mag, und wenn man mit 3 Generationen unterwegs ist, ist es ja nicht ganz so leicht, alle unter einen Hut zu bekommen.

Wenn die Kinder Cluburlauber sind, haben die auch da sicher auch viel Spass. Unsere sind das nicht, aber wir verbringen auch gern Zeit miteinander oder dösen gemeinsam, und auch der Lieblingsmann und ich sind auch nicht so die "Clubberer", muss man auch nicht, denn das Animationsprogramm ist überhaupt nicht aufdringlich.





 PS: Die ist "nur" mein Reisebericht, also keine Werbung ;)

verlinkt bei:
* Freutag
* Urlaubslinkparty