Kopfzeile

Dienstag, 13. November 2018

Alle jahre wieder-Adventskalender

Hallo meine Lieben,

eigentlich sind meine Kinder ja schon groß, aber als ich letztens meinte, dieses Jahr gibt es einen gekauften Adventskalender habe sie entrüstet aufgeschrien, sie wollen einen "richtigen" 

Also bin ich gerade dabei, die Zutaten für die Kalender der Kinder zu sammeln. Was dieses Jahr reinkommt kann ich euch natürlich noch nicht verraten, aber ich habe letztes Jahr mitgedacht und fotografiert, vielleicht braucht ihr ja Inspiration (Alles selbst gekauft #werWerbungfindetdarfsiegernbehalten)

Das Töchterchen bekam ein bisschen Beauty-kram, Hausschuhe, Socken mit Schleifen dran, Washitapes und Schoki





Für den Sohnemann gab es (ich finde das ist ungleich schwieriger...) Deo und Badezeug, Kaugummi den es sonst nicht gibt, ein Spiel (Black Stories, witzig und sehr zu empfehlen, so für "mal schnell"), Lose, Schoki 



außerdem hatten beide noch einen Gutschein für einen Familienkinonachmittag, der Rest wurde mit Schokokugeln aufgefüllt.

Der Lieblingsmann hat auch einen Kalender bekommen, gefüllt mit "Botschaften" (Darum liebe ich dich...)




Benutzt habe ich die Verpackung vom letzten Jahr (schaut mal hier). Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, endlich Säckchen zu nähen... naja, ich hab ja noch ein paar Tage ;)

Aufgehängt werden sie auf jeden Fall wieder an meiner Astkonstruktion.




Was bekommen eure Kinder denn so in den Kalender?
Ich habe natürlich auch wieder bei meinem Feenkalender mitgemacht, und bin gespannt was die sich dieses Jahr so einfallen ließen...

Nächste Woche startet übrigens unsere Weihnachtsaktion,



 erste Details findet ihr hier, der Rest folgt Montag












verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge
*Creadienstag


Freitag, 9. November 2018

neues vom Bullet journal

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Update meines Bullet journals.


Auch die letzten Monate gab es zum Monatsanfang ein "Kalenderblatt"







Und natürlich Terminpläne, allerdings viel kleiner, es war nicht so viel zu planen, dafür umso mehr zu tun...




Dafür aber einiges an Kritzeleien, #30daysdraworletter und #onewordperday mag ich gerade sehr gern in meinem Bullet journal




















verlinkt bei:
Freutag

Dienstag, 6. November 2018

KlamottenSewAlong November/Dezember

Wir starten in den letzten Teil des Sew Alongs...



Der Song- Hero natürlich von David Bowie und wer einen Ohrwurm braucht, hier gehts zum Video)

Der Plan war, uns mal an was neues zu wagen und über uns hinaus zu wachsen, vielleicht mal aus der nähtechnischen Komfortzone schlüpfen.

Auf meinem Nähplan stand ein Blazer und ein Etuikleid. Aber leider kam unser Umbau dazwischen. Mein Nähzimmer sieht aus wie die Lagerhalle eines Umzugsunternehmens, und ob ich da demnächst Ordnung rein bekommen wage ich zu bezweifeln...

Aber wenn ihr mal was neues probiert würde ich mich freuen, das hier zu sehen... Vielleicht eine Hose? Oder mal neue Stiche an der Nähmaschine testen? Vielleicht einen Versuch mit der Zwillingsnadel starten? Lasst euch noicht aufhalten...



Hinweis in Bezug auf die neue DSGVO: Wenn ihr euch verlinkt werden eure Daten (Name, IPAdresse, Blogadresse, Emailadresse, Zeit und Datum) im link-up tool inklinz gespeichert. Ihr habt die Möglichkeit euch auch ohne Emailadresse zu verlinken, dann bitte einen "-" in das Emailfeld eingeben. Eine Löschung eures Links könnt ihr jederzeit selber vornehmen. Wenn Du mit der Vorgehensweise nicht einverstanden bist, bitte ich Dich, dich nicht zu verlinken.

Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von inlinkz: http://www.inlinkz.com/new/privacy.php



   

    An InLinkz Link-up
   






Der Vollständigkeit halber nochmal die Regeln im Schnelldurchgang, ausführlich könnt ihr sie hier nachlesen 
- Info und Ideen zum Thema gibt es, zusammen mit unseren Plänen und der Linkparty immer am Monatsersten.
- Während der 2 Monate zeigen wir euch auch unsere Werke und ein paar Ideen rund ums Thema Klamottennähen
- Genäht wird was gefällt, nur für Große muss es sein (für die kleinen Mäuse gibt es genug Linkpartys)

- Ihr könnt euren Lieblingsschnitt zeigen, mal was Neues ausprobieren, Ergebnisse des Probenähens oder eigene Schnitte präsentieren.
- Gern soviel Info wie möglich (Stoffe, Schnitte und gern auch Anpassungen) mit angeben.
- KEIN STRESS!!! ab Veröffentlichung der Themas kann bis Ende des Jahres verlinkt werden
- Ein Backlink muss eingefügt sein, bei Instagram gern mit Hashtag #klamottensewalong2018 posten



Hier geht es direkt zu den alten Linkpartys:
Februar - winter Winds *klick*
März/ April - come as you are *klick*

Mai/ Juni- let's rock *klick*
Juli/ August- 36 Grad *klick*
September/ Oktober- Home *klick*


Ach ja und dann könnt ihr euch schonmal Gedanken machen, für das nächste Thema, da wollen wir uns an Neuland herantasten und über uns hinaus wachsen...

Wir freuen uns auf euer Verlinkungen
Liebe Grüße
Sandra und Starky

Donnerstag, 1. November 2018

Adelheid und ich-KSA2018

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder was für unser Klammottensewalong. Ich bin ja immer noch im Baustellen-Modus, von mir wird es wohl auch dieses Jahr leider nur noch wenig geben, aber Sandra war fleissig...

Manchmal dauert es etwas länger, die leicht kapriziöse Adelheid hat etwas an meinen Nerven gezerrt. Ich war echt froh, dass ich mich dazu entschieden hatte, Adelheid beim Nähcamp von ellepuls in München zu nähen, da ich alleine wahrscheinlich irgendwann aufgegeben hätte. Vielen Dank nochmal an Elke für die Unterstützung. 




Eigentlich ist schon der Zuschnitt schief gelaufen, ich habe die Anleitung nicht wie beschrieben vor dem Zuschnitt durchgelesen (das kommt davon, wenn man meint, man kanns eh...). Bei der Ärmelpasse muss man nämlich auf beiden Seiten 2 cm Nahtzugabe geben, statt 1cm wie sonst an den restlichen Teilen. Ich verstehe bis heute nicht, warum das Schnittmuster nicht gleich um 1cm erweitert wird, damit 1cm Nahtzugabe reicht. Wahrscheinlich wissen fortgeschrittene Näherinnen sowas, aber mich wirft das aus der Bahn. Natürlich haben mir die insgesamt 2 cm Stoff bei der Anprobe gefehlt. 





Glücklicherweise konnte ich durch einen Streifen auf jeder Seite die Lücke schließen. Da die 2 cm Nahtzugaben eh umgeschlagen werden, fällt das auch nicht auf. Den zweiten Aussetzer hatte ich dann beim Nähen der Passe. Alleine hätte ich wohl aufgegeben, aber Dank Elkes Unterstützung ist das Blüschen fertig geworden. Zuhause hab ich dann noch den vorgesehenen Knopf oben an der Passe angebracht. Da die dann aber immer aufgesprungen ist, hab ich nachträglich noch einen zweiten Knopf angebracht. Außerdem hab ich noch etwas Stoff rausgenommen, indem ich die Passe nochmal abgetrennt und etwas verkürzt habe. 




Die Fotos wurden dann ratz fatz beim Stadtfest im Sommer gemacht, aber bis alles zusammen auf dem Blog gelandet ist hat es wieder gedauert...




Naja wir wollten uns ja auch keinen Stress machen...


Stoff: dünner Baumwollstoff mit Strukturpunkten gekauft bei Mira in Rostock
Schnitt: Adelheid von Schneidernmeistern
Änderungen: Passe etwas gekürzt, für die Rüschen an den Ärmeln hab ich das Schnitteil für die Bischofsärmel einfach gekürzt  




Wie gesagt, es war nicht ganz leicht, mit der Adelheid und mir, vielleicht hätte mir eine ausführlichere Anleitung geholfen, aber jetzt bin ich trotzdem glücklich mit ihr und hab sie auch schon oft ausgeführt. Adelheid und ich....keine best friends aber ich habe beschlossen es als challenge zu sehen und werde es wohl noch einmal probieren.



Ich finde ja, das jat so ein kleines bisschen Heroe Potenzial, dass ich durchgehalten habe ;) und kommt deshalb zum aktuellen Thema beim KlamottenSewAlnong von Starky und mir...

Grüßle Sandra

verlinkt bei:
Du für Dich am Donnerstag
Sewlala
Klamotten SewAlong 2018

Bald, bald ist es soweit...

Hallo ihr Lieben,

Ist euch auch schon weihnachtlich zu Mute? Das Töchterchen hat schon im Oktober Weihnachtslieder geträllert, das war dann sogar mir zu früh, aber die Vorbereitungen laufen. Natürlich hier im Blog und mit meinen Lieblings-Weihnachtsnerds zusammen.

Bereits zum vierten Mal laden wir

 Anja vom Freizeitparadies
Cathleen von Mamawerk
 Maika von Maikaefer
Ingrid vom Nähkäschtle und
ich, von Starkys Stücke

Euch ein, mit uns in Weihnachtsvorbereitungen zu schwelgen.




Kann man sagen, das hat schon Tradition? Ich finde schon. Also:

Traditionell wird es in unseren Blogs sehr weihnachtlich zugehen. 


Wir haben uns wieder was tolles ausgedacht natürlich darf ich das noch nicht verraten.*psst* nur soviel, es wird dieses Jahr ganz entspannt zugehen, wir genießen die Weihnachtszeit und lassen uns nicht stressen. Los geht es ab 



19.11.2018


aber mehr wird jetzt wirklich nicht verraten!!!

Wir hoffen, ihr seid dabei


Dienstag, 30. Oktober 2018

Kartoffelsäcke

WERBUNG für meine Anleitung

Hallo meine Lieben,

ja heute muss ich den Post mal als Werbung kennzeichnen, denn letztens habe ich eine ganz liebe Mail von Petra bekommen... Sie hat Säcke nach meiner Anleitungen genäht, nicht als Nikolaussack oder den gedeckten Tisch, sondern zur Lagerung ihrer Kartoffeln und Zwiebeln... Das finde ich eine klasse Idee...

Fotos von Ihren Aufbewahrungs-Säckchen hat sie mir auch dazu gelegt und mir erlaubt, sie zu zeigen.







Was meint ihr? Wäre das was für euch? Wenn ihr die Anleitung braucht, schreibt mir eine Mail, dann schick ich sie euch gerne zu.
Weitere Inspiration findet ihr hier hier und hier













verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge


Freitag, 26. Oktober 2018

Man soll die Feste feiern wie sie fallen

Hallo ihr Lieben,

Vorletztes Wochenende hatte das Töchterchen Firmung. Jetzt ist sie also laut Kirche "erwachsen" (wenn ich so darüber nachdenke, wird mir ganz anders... Meine Kleine... erwachsen... schnüff)... größer als ich ist sie ja schon ein bisschen länger...

Aber das wollte ich gar nicht erzählen... Die Deko haben wir trotz Baustelle selber gemacht.




Und weil mir die Deko total gut gefällt, haben wir beim basteln fotografiert.

Ihr braucht:
Eine Glasvase, Schwemmholz, Reagenzgläser, Blumen




So gehts:
Erstmal geht es Schwemmholz sammeln. Ruhig reichlich. Wir hatten zuwenig und mussten nochmal los.




Das Schwemmholz aufrecht in die Vase stellen, schön dicht. 




Die Reagenzgläser dazwischen schieben, keine Sorge, die passen da noch dazwischen. (Vorher mit Wasser füllen)



Die Blümchen in die Reagenzgläser stecken, fertig.



Wir hatten dazu einen rosa Sisalläufer, (noch von der Kommunion) und ein graues Band, außerdem  noch rosa Porzellanherzen. 



Die Servietten haben wir auch in Herzform gefaltet.



Firmung wird ja eigentlich nicht so gross gefeiert aber wir wollten trotzdem gemeinsam mit dem Rest der Verwandschaft zusammensitzen und Kaffee trinken.

Und dazu gab's dann auch eine Torte...


Torte von Renates Tortendesign, hier mache ich total gern Werbung, denn die Torten von ihr sind nicht nur wunderschön sondern auch extrem lecker.


Wir hatten einen wunderschönen Tag, das Wetter war perfekt...naja ihr wisst schon

Was ist eure nächste Feier?















verlinkt bei:
* Freutag

Dienstag, 23. Oktober 2018

neue Socken

Hallo meine Lieben,

letztens habe ich noch dieses Foto von einer Socken-Trägerin bekommen, cool oder :) (ja ich weiß, auf dem Foto kann man den Text nicht gut lesen, "in echt" ist es besser und hey, man kann nicht alles haben )




Das war der Auslöser, dass sich Weihnachten langsam in meine Gedanken tastet und damit auch die Weihnachtsmärkte. Also sind mal wieder ein paar Socken entstanden.





Die Eckdaten:
Plottfolien: kreativmanufaktur bayern

Plottdatei:selbst erstellt

Was müsste bei euch auf die Socken?












verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge
I love dots


Dienstag, 16. Oktober 2018

kleine Geschenke

Hallo meine Lieben,

weiter geht's in Sachen Geschenke...

Für meine Geschenkekiste habe ich ein paar Handtücher bestickt. Die kamen so gut an, ich glaube, die nehm ich in mein Marktsortiment auf...






Eines bekam eines meiner Geburtstagswichtelchen, zusammen mit einem Kochlöffel, Kräutersalz und einem kleinen Kochbuch.









Die Eckdaten:
Stoff: Küchenhandtücher

Stickdatei: Rockqueen












verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge
Stickfreuden