Kopfzeile

Donnerstag, 17. März 2016

London calling

Hallo meine Lieben

Geht es euch auch so, ihr plant einen Urlaub und denkt euch, oh dazu muss ich noch xy nähen. Dann verschiebt ihr das Projekt immer wieder (der Urlaub ist ja noch soo lange hin) und dann zack ist es so weit. Und das Projekt ist immer noch nur geplant. Kennt ihr nicht? Ihr glücklichen. Mir geht das jeder mal so, und ich was lerne ich daraus: NICHTS!

So auch dieses mal, bei unserem Trip nach London. (Falls ihr nachlesen wollt: Teil 1 und Teil 2) 

Ich wollte mir ein nämlich mein neues Täschchen für Reiseunterlagen nähen. Mein Altes ist zwar hübsch aber mit 4 Reisepässen, Flugunterlagen und ggf noch Reiseführer einfach überfordert. Im Herbst hatte ich mein Lieblingsstöffchen wieder entdeckt und dachte, da mach ich was zum Londontripp draus. 

Hab ich auch, allerdings erst in letzter Minute ;)





 Mit Einstecktasche für 4 Pässe, Kreditkarte, Flug/Hotelunterlagen, Reißverschluss für Handy, Geld oä. Und einer Tasche für den Städteführer.







Bei Fräulein An hatte ich das supersüße Freebie entdeckt, wollte aber statt Weltenbummler lieber Fernweh drunter haben. Also kurz nachgefragt und ich durfte es ändern. Lieben Dank dafür





Den Härtetest hat es schon bestanden. Hat super funktioniert












Die Eckdaten:
Stoff London von Makower
Schnitt von mir
Weltkugel von Fräulein An









verlinkt bei:


Rums
* Plotterliebe





Kommentare:

  1. Superschön und alles hat Platz ... gute Reise! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist die Reise schon vorbei. Aber sie war toll. Vielen Dank
      LG Starky

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.