Kopfzeile

Freitag, 27. Oktober 2017

Der Oktober ist grau...

aber auf keinen Fall langweilig

Hallo meine Lieben,
Heute gibt es mal wieder Post von Sandra

Schon lange wollte ich mal bei der wunderbaren Selmin und ihren 12 Coulors of Handmade mitmachen. Eigentlich völlig ungeplant, hat es jetzt geklappt.



Ich mag Grau und es kommt in meiner Garderobe ziemlich regelmäßig vor. Gleich neben den ganzen dunkelblauen Sachen. Egal ob Sommer oder Winter.







Beim Nähwochenende bei Annett von 20GradNordOst (an dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank für das tolle Wochenende) lag dieser wunderbare graue Walk herum und flüsterte leise "nimm mich". Ok, so leise war es nicht, und ich musste nicht lange überlegen. Nachdem ich schon ein Jäckchen Betty genäht hatte, wollte ich unbedingt noch eins aus Walk.



Ich habe die Jacke komplett ohne Belege zugeschnitten und auch die Brustabnäher weggelassen. Die Jacke war so schnell genäht, dass ich es kaum glauben konnte. Sie gefiel mir sofort. Schön schlicht. Aber mit den offenen Kanten auch etwas arg schlicht. Daher hab ich mir dann noch einen Beleg gebastelt und diesen einfach am Hals und den Ärmeln aufgenäht.





Zuhause hab ich den Beleg wieder abgetrennt (ich trenne zwar nicht gern aber ziemlich regelmäßig) und an der Innenseite vom Halssaum einen Schrägstreifen aus passendem Leinen gegengenäht, da der Walk am Hals doch ziemlich gekratzt hat. Danach den Zierbeleg (heißt das so?) wieder aufgenäht. 






Schnitt: Jäckchen Betty von Freuleins
Stoff: Walk grau vom Stoffladen Lindenberg


Ich bin sehr zufrieden und hatte selten so ein schnelles, schönes und vor allem wirklich tragbares Ergebnis. Weitere Walkjacken sind schon in Planung. Ein schwarzer Walkstoff liegt schon hier. Allerdings werde ich die nächste Jacke füttern, in der Hoffnung, dass es dann weniger beißt.  Bevor ich mich an den Walk getraut habe, habe ich natürlich ein Probejäckchen genäht, das zeige ich euch auch noch die Tage.

Grüßle
Sandra



verlinkt bei:
*Freutag
* 12 Coulors of Handmade

Kommentare:

  1. Mir gefällt sie gut, deine Jacke! In grau ein universeller Kombi-Partner - auch zu dunkelblau :) Walk sieht schick und edel aus, schade dass er so kratzig ist. LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Jäckchen hast du da genäht. Ich habe mich diesen Monat auch an ein Teil aus Walk gewagt, war mir aber etwas zu kratzig und ich musste dann doch ein Futter annähen. Daher kann ich das gut nachvollziehen mit dem Beleg aus Leinen :)
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.