Kopfzeile

Sonntag, 16. Juni 2013

Alles hat ein Ende- leider- heute letzte Taschenspieler Patience

Die Patience sollte EIGNTLICH als Täschchen für die nassen Badesachen dienen, (passend zu meiner neuen Badetasche, die jetzt dann hoffentlich auch fertig wird) aber ich habe festgestellt: Da gehen unsere Bikinis und Badehosen NIE alle rein, also werde ich diese hier als Fadensammler nutzen (stand schon lange auf der Liste, ich bin ja flexibel ;)) und ich näh mir nochmal eine XXL-Tasche für die Badesachen. Vom Schnitt her ist sie nämlich schön einfach und schnell genäht.




Stoff außen: Hamburger Liebe
Stoff innen: Wachstuch
Band und Schnitt: Farbenmix

Außerdem möchte ich euch noch meinen Jocker nachreichen, der leider nicht rechtzeitig fertig geworden ist (genau genommen, erst gestern morgen)
Beim Schnitt war ich diesmal etwas unentschlossen. Erst wollte ich die Tasche mit Boden machen, da sie aber als Einkaufstasche gedacht war, war ich der Meinung sie müsste länger sein.
Beim Anprobieren war sie mir dann doch zu lang, also habe ich den Boden weggelassen und sie unten direkt zusammen genäht, (die Seiten waren nämlich schon zu) und die Ecken unten nur ewas abgerundet.
Außerdem habe ich Kunstledergriffe von Frau Tulpe  und zum erstenmal Bodentücher vom Fachmarkt als Futter verwendet. Da ist dann mein Noname Maschinchen aber leider an ihre Grenzen gestossen...


Stoff außen: Hamburger Liebe
Bänder und Schnitt: farbenmix
Träger: Frau Tulpe


So nun ist es also wirklich zuende... zum einen bin ich traurig - Emma, das war wirklich eine super Idee!!! Ich hätte sonst bestimmt nur 1 oder 2 Taschen genäht. Zum anderen bin ich aber auch echt froh- jede Woche eine neu Tasche, da bleibt einiges auf der Strecke ;)

Aber jetzt die noch schnell zu den anderen Patience gepackt. Auf den letzten Drücker ja grad noch so geschafft... Mehr findet ihr hier 

Und nun auf zu neuen Taten (da liegt noch ne Tasche die fertig werden muss ;))
Starky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.