Starkys Stücke

Schön, dass Du bei mir vorbeischaust

Kopfzeile

Dienstag, 17. April 2018

Ablage SM-KSA2018


Hallo meine Lieben,

Letztens habe ich euch schon gezeigt, wie ich Schnittmuster abzeichne und zusammensetze.*klick*

Heute möchte ich euch mein Ablagesystem zeigen:




Meine Taschenschnitte bewahre ich in Ordnern auf, aber das klappt bei Klamotten nicht so gut. Auch wenn die Anzahl meiner Klamottenschnitte noch übersichtlich ist, hab ich mir dieses mal gleich überlegt, was bei mir am besten funktioniert. Bei meinen Taschenschnitten habe ich das nicht gemacht und jetzt hab ich den Salat.

Ich habe mir überlegt, ich hätte gern den orginal geplotteten Schnitt und das Schnittmuster in der entsprechenden Grösse zusammen abgelegt, ausserdem Anpassungen, die ich gemacht habe für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Schnitt nochmal nähe.



Heraus kamen, xl Briefumschläge. So einfach, so übersichtlich.



Außen wird Schnitt und genähte Größe vermerkt, außerdem der Stoff und die Anpassungen







Im Moment stehen sie noch im Regal im Schrank, falls es doch mal mehr werden kann ich sie in Kartons ablegen.

Wie bewahrt ihr eure Schnitte auf?









PS: Seid ihr schon fit für die DSGVO? Schaut mal hier, ich hab ein bisschen was dazu zusammengeschrieben... 

verlinkt bei:
Hot
Dienstagsdinge
Klamotten SewAlong 2018


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können benötigst Du ein Google Konto.

Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wenn du das nicht möchtest, bitte nicht kommentieren!

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.