Kopfzeile

Donnerstag, 29. März 2018

Wenn's nicht läuft...

Hallo meine Lieben,

wenns nicht läuft, soll man sich dann ärgern und aufgeben???
Bin ich einfach nicht der Typ dazu, und deshalb ist meine Carry Bag auch (quasi) fertig.

Aber wirklich nur, weil ich UFO's nicht haben kann....




Was hab ich mich blöd angestellt... Dabei ist die Tasche ja EIGENTLICH total einfach. Aber alles was schief gehen konnte, ist schief gegangen.

Erst habe ich keinen Gürtel gefunden, der mir gefallen hätte/ dazu gepasst hätte, dann habe ich nach dem Zuschnitt gemerkt, dass ich das passende Gurtband nicht habe. Neues gekauft aber nicht geschaut ob noch was anderes fehlt (Magnetverschluss der fehlt immer noch ;)), und so zog es sich fort.

Aber jetzt genug gejammert. :)

Außen ist sie recht schlicht




Innen mit Flamingos in Leuchtfarben




Außerdem habe ich einen Anhänger für den Schlüssel




und eine Innentasche (nach der Anleitung von farbenmix) genäht, 


allerdings ohne den Reißverschluss, denn den mach ich eh nie zu ;) Die finde ich wirklich sehr hübsch und dauert auch nicht länger als meine bisherige Variante mit aufgesetzter Tasche fürs Handy.

Jetzt hoffe ich ,dass ich meine Sommertasche bald ausführen kann (beim Fototermin war es ja auch eher herbstlich)




Den Gurt hatte ich oben erstmal noch nicht befestigt, das werde ich aber noch ändern, denn sonst zieht sich die Tasche so zu, und das mag ich nicht.




Die Stickerei ist übrigens von der Queen



Die Eckdaten:
Schnitt: Carry Bag Taschenspieler 4, farbenmix
Stoff:weiß ich leider nicht mehr, woher

Stickdatei: Rock queen

Irgendwie habe ich aber gerade keinen Lauf, deshalb lege ich die weiteren Schnitte der Taschenspieler 4 erstmal wieder zur Seite. Die Schnitte, die ich unbedingt nähen wollte habe ich geschafft (Pop up, Roll up und eben die Carry Bag) aber nicht mit wie sonst mit dem entsprechenden Elan und es soll ja kein Kampf werden.

Womit motiviert euch, wenn ihr mal einen Durchhänger habt, wieder?


verlinkt bei:
Rums
Taschen und Täschchen
Stickfreuden



Kommentare:

  1. Manchmal ist einfach der Wurm drin, oder!? Aber das Ergebnis ist toll. Ich mag sie sehr! Irgendwann erfasst dich dann wieder die Taschenfreude und alles läuft wie am Schnürchen. Ganz sicher! Schöne Ostern! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deine Version der CarryBag sehr, liebe Anja, und ich finde, die Tasche passt perfekt zu deinem Outfit. Toll auch der Flamingostoff innen.

    Ooooch, das mit der "Näh- oder Motivationssperre" kenne ich zu genüge. Mich motiviert der SewAlong gerade, die Taschen nacheinander zu nähen. Eine gute Erfahrung für mich, so konsequent dran zu bleiben, denn irgendwas ist hier ja immer, was mich ablenkt und so. :-)

    Mich motiveren tatsächlich oft solche Mitmachaktionen oder eben feste Termine, bis wann etwas fertig sein soll. Aber bei der ein oder anderen Nähsperre in den letzten Monaten habe ich es einfach auch gelassen mit dem Nähen, denn es soll ja Spaß machen und nicht zur Tortur werden. Irgendwann kommt die Lust bestimmt zurück.

    Meine Lieblingstasche beim SewAlong, die für mich der Ausschlag war, warum ich die CD gekauft habe, kommt erst noch. Ich bin sooo gespannt darauf, habe davor aber noch ein paar andere Taschen zu nähen und heute noch das ein oder andere (Oster-)Geschenk.

    Hab schöne Ostern mit deinen Lieben, Grüße ans Schwäbische Meer (ohhh, sagt man das bei euch überhaupt auch?)

    ♥ Anni

    AntwortenLöschen
  3. Mich motivieren auch die festen Termine. Da schaffe ich dann auch was. Ansonsten hulftbes auch einfach, sich hinzusetzen und zu machen. Auch wenn's langsam voran geht, passiert dann was. Klappt aber auch nicht immer. Wenn die Luft komplett raus ist, hilft nix.

    LG und frohe Ostern. Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.