Kopfzeile

Freitag, 19. Mai 2017

Bullet journal


Hallo ihr lieben,

heute möchte ich euch mal wieder mein Bullet journal zeigen.

*hier* hatte ich es euch schonmal vorgestellt.
Inzwischen habe ich die Aufteilung der Wochen noch einmal etwas verändert, aber das Grundkonzetp ist gleich geblieben.




Ich habe mir angewöhnt immer so ca 4 Wochen auf einmal vorzubereiten. Diese vier Wochen haben dann mehr oder weniger das gleiche "Layout" (Farben, Schrift) und fixe Termine werden schon vorab eingetragen (Geburtstage usw.)




Manchmal wird viel gemalt und verziert, manchmal wird es nur genutzt um nichts zu vergessen, aber wie auch immer, es macht total Spaß und ich möchte es nicht missen.



Vor allem meine Kalendersprüche mag ich sehr :
Jeden Sonntag suche ich im Netz etwas, das zu meiner Stimmung passt und lettere.






















Oft bin ich aufs erste Mal zufrieden, (vor allem weil ich oft noch den gefundenen Spruch ähnlich gestalte wie im Netz gefunden), manchmal muss ich es auch einfach mal unter "versuch macht kluch" abhaken, oder es reicht mir schon, wenn ich weiß, was ich beim nächsten Mal verändern will. Und manchmal braucht es auch einen 2. (oder 3.) Versuch, bis es so ist, wie ich es im Kopf hatte. 




Welche Variante gefällt euch am besten?




LG Starky








verlinkt bei:
*Freutag
#bulletjournal #letteringAnfänger #übungmachtdenmeister

Kommentare:

  1. Mir gefällt die zweite Version am Besten ... und schön das du so große Freude daran hast. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Version 3 toll.
    Ich kenne das aber auch. Manchmal brauche ich beim Lettern gefühlt einen halben Radiergummi, bis ich zufrieden bin.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Total schön, liebe Starky,

    ich will ja auch immer Handlettern, aber irgendwie kriege ich die Kurve nicht! ;-)
    Ich finde die 2. Version total toll!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Handlettern bewundere ich ja - ich hab eine sauklaue *lach* und auch ein bujo angefangen.... mal sehen, ob mir das gefällt/passt.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.