Kopfzeile

Freitag, 12. Mai 2017

Langsam wird es ernst...

Hallo meine Lieben,

ja langsam wird es ernst. Im Freundeskreis "Nullen" die ersten wieder, heißt das, dass es langsam aber sicher auch für einen selber in die Richtung geht, oder nur, dass die anderen Älter werden? ;) 

Vorletztes Wochenende waren wir auf jedenfalls einem solchen runden Geburtstag und als Geschenk gab es, neben einer Flasche Champagner, eine beplottete Fliese.



Daten raussuchen und plotten war einfach, aber das Aufbringen... Ich saß einen Abend im Wohnzimmer und hab die Folie quasi Buchstabe für Buchstabe runter gebetet. Aber es hat geklappt, sogar alle I-Punkte sind da geblieben ;)





Das Geschenk war wohl ein Volltreffer, denn jetzt möchte sie für Mann und Jungs auch so eine Fliese (oh Mann ;))


Daten: aus dem www
Schrift: Vincent und Comic
Sterne von mir
Wimpel, Schnurrbart und Fußball: baumann accsessoires
Schmetterling/ Blume: Art of Singer




LG Starky








verlinkt bei:

*Freutag
Plotterliebe

Kommentare:

  1. Haha, ich habe nur den ersten Satz gelesen und gedacht "Ah, so Ende Zwanziger die über die 30 weinen". Saucool, dass es um die 50 geht!
    Ich werde zwar "erst" 42, aber in meinem Freundeskreis geht es auch bald los.

    Ich finde die Fliese eine super Idee. Sieht richtig toll aus!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süß dass du mich für Ende 20 hältst vielen Dank :)))
      LG Starky

      Löschen
  2. Was für ein tolles Geschenk!!! Besonders schön finde ich aber deine Formulierung " die Buchstaben runtergebetet" *hihi * sehr cool. Klar, dass sich das Geburtstagskind riesig gefreut hat. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Fall kam es tatsächlich von beten und nicht von bitten. Bei jedem Buchstaben ein Stoßgebet ;)

      Löschen
  3. Superschönes Geschenk - sowas ist sehr lustig, wenn man mit Jüngeren feiert ... Liebe Grüße Ingrid (die sich das für die auch bald startenden Runden merkt - vielleicht eher auf Papier gedruckt, für das Plotten fehlt mir leider jedes Talent)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Bitte bedenke, dass die Kommentare und ggf. persönliche Daten gespeichert werden. Siehe hierzu auch meineDatenschutzerklärung

Falls Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google immer durch eine Mail an die hinterlegte Mail-Adresse über einen neuen Kommentar.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonement und es wird Dir eine entsprechende Info angezeigt. Alternativ hast Du die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.